Anfrage - Gratisangebot

Umzugslisten

Seefracht

Containersharing

Luftfracht

Fahrzeugtransport

Business Trade

Botschaften & Konsulate

Zollinformationen

Auswandererforen

Häufig gestellte Fragen

Gästebuch

Home

Kontakt

Haftungsausschluss

Impressum


  HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
© 2004 pti s.a. Lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss



Wir empfehlen, die Suchfunktion des Browsers zu nutzen und nach Stichworten zu suchen wie beispielsweise "Zoll", so kommen Sie schnell an die gewünschte Information.

Ein vollständiges Durchlesen ist nicht sinnvoll, da die Informationen zu umfangreich sind.



.
Frequently asked questions
SEEFRACHT LUFT- UND SEEFRACHT LUFTFRACHT
Anfrageformular für die Seefracht finden Sie hier Transport per Seefracht oder per Luftfracht? Anfrageformular für die Luftfracht finden Sie hier
Seefrachtliste für das Angebot (Umzugs- / Lagerliste) Wie fülle ich die Ladeliste aus?
Cargolist für Einzel- und Kleinsendungen
Luftfrachtliste für das Angebot
(Cargolist- / Lagerliste)
Welche Container gibt es in der Seefracht? Gibt es Listenpreise? Wieviele Kubikmeter hat meine Sendung / mein Umzug?
Seefrachtliste für den Zoll Was ist eine Zollinhaltserklärung? Welche Container gibt es in der Luftfracht?
Wie kann ich beim Beladen des Containers sparen? Verbotsgüter Was sind Volumenkilogramm?
Wie belädt der Fachmann einen Container Quarantänegüter Wieviele Kartons sind erforderlich?
Verstauen mit System Security - Inspection Was ist ein Airway-Bill?
Plombe und Schloss Brauche ich einen Forwarder oder Spediteur? Verpackungsarbeiten
Zollbescheinigung (Rotterdam, Antwerpen u. a.) Ich habe eine günstigere Offerte
Ich brauche keinen ganzen Container Ich habe nur einen Kleinumzug
Brauche ich eine Holzkisten, einen Liftvan für den Seetransport? Kann ich selbst verpacken?
Kann ich eine eigene Holzkiste transportieren lassen? Müssen meine Sachen beschriftet sein?
Verpackungsarbeiten Gesundheits- und Artenschutz
Zerlegen und Verpacken von Möbeln Wie hoch sind die Kosten für Packmaterial?
Kann ich den Container im Hafen beladen? Materialien zum Verpacken von See- und Luftfrachtsendungen
Was ist eine Gestellung? Haftung beim Verpacken in Eigenleistung
Sind die Container verschließbar? Kann ich meine Sendung abholen und anliefern lassen?
Wird der Container verplombt? Sie haben noch keine neue Wohnung?
Muss ich einen Container kaufen? Welchen Wert kann ich versichern?
Kann ich einen Container kaufen? Wie versichere ich meinen Umzug am besten?
Kann ich einen eigenen (Shippers-own) Container transportieren lassen? Was kostet das Be- und Entladen von Klavier, Flügel oder Tresor?
Was ist ein Container-Terminal? Ist für Luft- oder Seefracht Mehrwertsteuer zu entrichten?
Was ist eine Chassis-Usage-Charge (CUC)? Liefern Sie auch an?
Wir benötigen nur einen halben Container, organisieren Sie ein Sharing, eine Kombination? Was ist ein Full-Desitination-Service (FDS)?
Wie versichere ich mein Fahrzeug? Wann muss Zollabfertigung und Zoll bezahlt werden?
Wie kann ich mein Fahrzeug in einen Container laden? Was bedeutet duty & tax?
Kann ein Fahrzeug beladen verschifft werden? Was ist ein T2L-Zollpapier?
Auto und Hausrat in einem Container? Wie kann ich Mehrwertsteuer zurückerstatten lassen?
Welche Zollvorschriften gibt es für mein Fahrzeug? Was ist eine Ausfuhrerklärung?
Was ist ein Carnet de Passage? Waffen und Munition?
Internationale KFZ-Versicherung? Was ist ein Grenzübergangswert?
Wann ist die Rechnung zu bezahlen?
Internationaler Zulassungsschein Was ist eine Proforma-Rechnung?
Warndreieck und Verbandskasten Zoll-Schema und Vorschriften für Fahrzeugeinfuhr in Deutschland
Wann ist das Fahrzeug im Hafen anzuliefern? Aufpreise des Auslieferungsspediteurs
Muss das Fahrzeuge Kennzeichen haben und zugelassen sein? Für den Versand notwendige Papiere
Kann eine defektes Fahrzeug transportiert werden?
Was heisst Lumpsum?
Was ist eine OOG-Sendung?
Was ist eine FCL-Sendung?
Was ist eine LCL-Sendung?
Wie muss ich meinen Transport terminlich planen?
Was ist ein Konossement oder Bill of Lading?
Was bedeutet der Begriff FOT in einem Angebot?
Was sind Wharfage Fees?
Was bedeutet DGR Fee?
Was heisst THC?
Was heisst CSC?
Was sind Port Charges?
Behördliche Gebühren im Bestimmungshafen



SEEFRACHT ODER LUFTFRACHT

Ob für Ihre Sendung See- oder Luftfracht günstiger ist, richtet sich nach dem Umfang. Luftfracht ist - je nachdem, wohin Sie versenden lassen - unter 300 bis 450 Volumenkilogramm günstiger als Seefracht; in Ausnahmefällen auch mal bis 650 Vkg. Luftfracht hat einen weiteren Vorteil, die Zollabfertigung ist meist schneller und einfacher.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS SIND VOLUMENKILOGRAMM?

Während bei der Seefracht das Gewicht kaum eine Rolle spielt, rechnen die Luftfrachtgesellschaften nach Gewichtstarif ab. Neben dem Gewicht in Kilogramm gibt es ein sogenanntes Volumengewicht. Dieses wird wie folgt errechnet:

((Länge x Breite x Höhe der Sendung) x 1000) : 6 = Volumengewicht

Unsere Einzelstück-/Kartonliste rechnet auch auf Ihrem Rechner das Volumengewicht automatisch aus. Das je höhere Gewicht ist kostenpflichtig.

Es gibt bei kleinen Sendungen Grenzfälle: Wenn bei der Luftfracht das Volumengewicht zu hoch ist oder bei der Seefracht zuviel Nebenkosten für eine Seefrachtkiste, Landtransporte, Kaigebühren etc. bezahlt werden müssen.

Haben wir Ihre Liste vorliegen, errechnen wir bei Luftfracht-Angeboten den Preis für jedes Einzelstück, sodass Sie entscheiden können, ob beispielsweise das Fahrrad, der Tisch oder andere Gegenstände den Transportpreis wert sind oder die Sachen besser neu angeschafft werden. Die Flexibilität der Luftfracht überlässt letztlich Ihnen die Entscheidung, wie teuer die Fracht werden soll.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







GIBT ES LISTENPREISE?

Nein. Listenpreise von Spediteuren sind zwangsläufig teuerer als Einzelangebote, denn in den Preisen müssen alle Unwägbarkeiten aufgefangen werden.

Im Überseeverkehr ist jedes Angebot einzeln anzufragen. Seit dem Afghanistan-Krieg gibt es keine Festpreise mehr in der See- und Luftfracht. Hinzu kommt, daß die Angebote der Reedereien nur 4 bis 6 Wochen gültig sind.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIEVIELE KUBIKMETER HAT MEINE SENDUNG / UMZUG?

Es ist schlicht unmöglich, den Umfang eines Haushaltes in Kubikmetern zu schätzen. Deshalb haben wir eine Liste entwickelt, die das Volumen Ihres Haushaltes in Kubikmetern und Volumenkilogramm so zuverlässig errechnet, daß Ihre Sendung nicht mehr besichtigt werden muß. Unsere Ladelisten finden Sie hier. Sie dienen zugleich der Zollanmeldung bei den Behörden und sind Nachweis gegenüber der Versicherung.

Schicken Sie uns die ausgefüllte Ladeliste, stellen wir Ihnen ein Angebot zu, das für jedes Einzelstück den Frachtpreis ausweist, sodaß Sie eine Entscheidungsgrundlage dafür haben, ob es sich lohnt, das eine oder andere Stück mitzunehmen oder preiswerter neu zu erwerben.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WELCHE CONTAINER GIBT ES?

  • für Seefracht

  • Der kleinste Seefracht-Container ist der 20-Fuß-Container.
    Er entspricht im Ladevolumen in etwa einem 7,5-to-LKW mit Kofferaufbau.

    Der nächstgrößere Container ist der 40-Fuß-Container

    Der größte Container ist der 40-Fuß-High-Cube-Container

    Spezial-Container für gewerbliche Transporte auf Anfrage: Open-Top, Flat, Platform, Ventilated, Insulated, Refrigerated, Bulk and Tank.

Seefrachtcontainer
  Länge (mm) Breite (mm) Höhe (mm) Ladegewicht (kg) Kubikmeter
20-Fuß-Container 5.880 - 5.895
(19'4' ft)
2.330 - 2.350
(7'85' ft)
2.372 - 2.403
(7'9' - 7'10' ft)
24.000 - 30.480
(52.910 - 67.200 lbs)
32,8 - 33,2
(1.158 - 1.172 cu.ft)
40-Fuß-Container 12.024
(39'55' ft)
2.350
(7'85' ft)
2.387
(7'9' - 7'10' ft)
30.480
(67.200 lbs)
67,7
(2.390 cu.ft)
40-Fuß-High-Cube-Container 12.024
(39'55' ft)
2.350
(7'85' ft)
2.697
(8'1' ft)
30.480
(67.200 lbs)
76,3
(2.694 cu.ft)


  • für Luftfracht

    In der Luftfracht wird aus Kostengründen selten in Containern verschickt. Für diese Container gibt es keine Standardabmessungen, weil die Form der Container an den Laderaum des Flugzeuges angepaßt ist und entsprechend Rundungen hat. Diesen Service bietet zur Zeit nur die Lufthansa an und derern Frachtraten liegen häufig höher als die Preise der Konkurrenz.

    Luftfrachtcontainer werden deshalb nur für wertvollste Ladung (Kunst-Gegenstände u. ä.) eingesetzt.

    In der Luftfracht stellt der Einzelversand kein Problem dar. Die Schadensquote ist minimal und es wird sehr ordentlich gearbeitet. Viele Airlines bieten auf ihren Websites track and trace an, sodass Sie im Internet verfolgen können, wo Ihre Sendung gerade steht oder fliegt, das gilt auch für jedes auf der Ladeliste verzeichnete Stück.

    Die oben genannten Seefracht-Container können auch in Flugzeugen verfrachtet werden. Derzeit ist das Chartern einer Antonow der günstigste Weg. Der Transport rechnet sich jedoch nicht. Nur auf wenigen Relationen, wenn der Transport per Seefracht oder Landfracht nicht möglich ist, wie beispielsweise nach Addis Abeba, muß auf diesem Weg transportiert werden.

    Für Sendungen unter 32 Kubikmetern siehe Liftvan, Sammelladung und suchen Sie nach dem Schlagwort "Luftfracht".



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE FÜLLE ICH DIE LADELISTE AUS?
WAS IST EINE ZOLLINHALTSERKLÄRUNG?


Unsere Ladelisten, die Sie Internet finden, erfüllen drei Funktionen:
  1. Die Ermittlung der Größe Ihrer Sendung in Kubikmetern, Gewicht und in Volumenkilogramm
  2. Sie sind Bestandteil des See- oder Luftfrachtbriefes und offizielle Zollinhaltserklärung
  3. Versicherungsnachweis im Schadensfall
Für die Anfrage ist es ausreichend, wenn Sie die Umzugs- / Lagerliste ausfüllen. Für den Versand ist jedoch eine gesonderte Liste für die Kartons mit Nummerierung zu verwenden. Die Zollbehörden wollen wissen, was in den Kartons ist und schnell kontrollieren können. Diese Liste finden Sie unter Einzelstück- / Kartonliste; für Luftfracht sollte nur diese Liste verwendet werden.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







SEEFRACHTLISTE FÜR DAS ANGEBOT (Umzugs- / Lagerliste)

Die Vorgaben für Höhe, Breite und Länge in unserer Liste entsprechen Standardabmessungen.

Kartons: Für Ihr Angebot ist es ausreichend, wenn Sie zunechst nur die geschätzte Anzahl an Kartons eintragen. Wir empfehlen, zu der geschätzten Anzahl nochmal 30 Prozent zuzulegen.

Besteht Ihre Seefracht nur aus bis zu drei vier Möbelstücken, lesen Sie bitte unter Luftfrachtliste weiter.

Die ausgefüllte Liste stellen Sie uns per email direkt zu. Wir kontrollieren Ihre Eingaben und schicken Ihnen anschließend eine Druckvorlage.

Die Umzugs- / Lagerliste finden Sie hier.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







SEEFRACHTLISTE FÜR DEN ZOLL (Zollinhaltserklärung)

Die gedruckte Liste des Angebotes korrigieren und ergänzen Sie bitte, wenn alles verpackt ist und schicken uns eine neue Liste zu; wir brauchen die Liste doppelt, in Deutsch und in der Amtssprache des Bestimmungslandes.

In der endgültigen Liste, die dem Zoll vorgelegt wird, muß die Anzahl der Kartons stimmen. Die meisten Länder verlangen heute, daß die Kartons durchnummeriert sind (von 1 bis x) und eine Inhaltsangabe tragen. In dieser Inhaltsangabe darf auf keinen Fall, "verschiedenes", "vermischtes" oder ähnliches stehen; beschreiben Sie immer nur den überwiegenden Inhalt mit höchstens zwei Begriffen. Beispielsweise "Kleidung, Porzellan", "Bücher, CDs", "Küchenzubehör" - das ist ausreichend.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







QUARANTÄNEGÜTER

Nach internationalen Vorschriften über den Artenschutz, können die Behörden des Bestimmungslandes eine sogenannte Quarantänebeschau anordnen. Die Beamten wollen dann alle Gegenstände in Augenschein nehmen, die mit Erde in Berührung gekommen sind. Dazu zählen: Schuhe, Fahrräder, Blumentöpfe, alle Gegenstände auf denen Gartenzubehör vermerkt ist (vermeiden Sie das Wort "Garten" beim Ausfüllen der Liste benutzen Sie "Balkon") Sonnenschirme, Staubsauger (ohne Staubbeutel verpacken) etc. Kennzeichnen Sie solche Gegenstände beim Verpacken mit einem großen roten "Q". Alle Sachen müssen gereinigt verpackt werden. Bei Fahrrädern achten die Behörden auf saubere Reifen und Ketten.

Erstellen Sie bitte keine eigene Liste in Excel oder anderen Programmen, Ihre Liste entspricht dann zumeist nicht den Anforderungen der Zollbehörden und Sie bekommen Probleme im Bestimmungsland. Wir versenden dann zwar dennoch, aber die Probleme haben Sie. Lassen Sie die Sendung bis zur neuen Wohnung liefern, fordert der Zollagent bei unzureichend ausgefüllten Listen meist Zuschläge.

Ihre endgültige Ladeliste brauchen wir am selben Tag, an dem beladen wird. Ohne Liste wird Ihre Sendung nicht befördert.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







SECURITY-INSPECTION

Bereiten Sie Ihren Transport wie beschrieben mit unseren Listen vor, ersparen Sie sich viele Probleme mit den Behörden. Seit den Terroranschlägen auf das World Trade Center haben viele Länder die Sicherheitsvorschriften verschärft. Liegen den Zollbeamten eine unvollständig oder nachlässig ausgefüllte Zollinhaltserklärung (Ladeliste) vor, kann es Tage oder Wochen dauern, bis Ihre Sendung freigegeben wird. Die Behörden können außerdem eine sogenannte Security-Inspection anordnen. Die Kosten dafür müssen bei Abholen oder bei Anlieferung bezahlt werden. Je ordentlicher die Listen ausgefüllt sind, desto geringer ist das Risiko, daß eine Security-Inspection angeordnet wird.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







LUFTFRACHTLISTE FÜR DAS ANGEBOT (Einzelstück- / Kartonliste)

Sie sollten sich die Arbeit machen und alles einzeln vermessen, dann können wir exakt und günstig anbieten.

Gewicht und Stückzahl errechnet unsere Liste - falls nichts eingetragen ist - automatisch. Haben Sie sich diese Arbeit gemacht, bekommen Sie ein Angebot, in dem der Preis für jedes Einzelstück ausgewiesen ist; so haben Sie eine Entscheidungsgrundlage dafür, ob es sich lohnt, das Stück befördern zu lassen.

Für Ihr Angebot ist es allerdings auch ausreichend, wenn Sie zunächst nur die geschätzte Anzahl an Kartons eintragen, allerdings ist das Angebot dann nicht exakt. Die ausgefüllte Liste stellen Sie uns per email direkt zu. Wir kontrollieren Ihre Eingaben und schicken Ihnen anschließend ein Angebot.

Die Einzelstück- / Kartonliste finden Sie hier.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







LUFTFRACHTLISTE FÜR DEN ZOLL (Zollinhaltserklärung)

Die gedruckte Liste des Angebotes korrigieren und ergänzen Sie bitte, wenn alles verpackt ist und schicken uns eine neue Liste zu; wir brauchen die Liste doppelt, in Deutsch und in der Amtssprache des Bestimmungslandes.

In der endgültigen Liste, die dem Zoll vorgelegt wird, muß die Anzahl der Kartons stimmen. Die meisten Länder verlangen heute, daß die Kartons durchnummeriert sind (von 1 bis x) und eine Inhaltsangabe tragen. In dieser Inhaltsangabe darf auf keinen Fall stehen, "verschiedenes", "vermischtes" oder ähnliches stehen; beschreiben Sie immer nur den überwiegenden Inhalt mit höchstens zwei Begriffen. Beispielsweise "Kleidung, Porzellan", "Bücher, CDs", "Küchenzubehör" - das ist ausreichend.

In der Luftfracht ist es außerdem erforderlich, jedes Stück mit einem Aufkleber zu beschriften, der den Namen des Empfängers, die vollständige neue Anschrift (wenn vorhanden, wenn nicht Anschrift eines Freundes oder Arbeitgebers), eine Rufnummer und die email enthält. Ein Druck mit diesen Angaben kommt auch in jeden Karton, bevor er verschlossen wird.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







VERBOTSGÜTER

Es ist verboten, Waffen, Munition, explosive Stoffe aller Art, Spraydosen, Chemikalien (Reinigungsmittel), Tiere, Pflanzen und Samen zu verpacken und als Umzugsgut zu versenden. Das gleiche gilt für Lebensmittel, Gewürze und Alkoholika. Für Waffen und Alkoholika sind gesonderte Zollerklärungen erforderlich.

Möchten Sie dennoch Verbotsgüter mitnehmen, ist vorab bei dem zuständigen Konsulat anzufragen, welche Vorschriften für die Mitnahme bestehen und welche Auflagen zu erfüllen sind.

Werden Verbotsgüter undeklariert verladen, gilt Ihr Transport als Gefahrgut und wird von der Airline als solches behandelt und mit mindestens dem dreifachen Preis abgerechnet.

In den Flughäfen unterliegt Ihre Sendung einer Sonderbehandlung, deren Kosten nicht taxierbar sind.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







BRAUCHE ICH EINEN FORWARDER ODER SPEDITEUR?

Sie können heutzutage direkt bei Reedereien und Luftfrachtgesellschaften nach Preisen fragen, zum Teil ist das bereits über das Internet möglich.

Was Sie bekommen, ist ein typisches Konzernangebot manchmal sehr günstig, manchmal sehr teuer, sozusagen ein Solo-Preis für die See- oder Luftfracht. Damit können Sie nicht viel anfangen, denn die Reedereien bieten kein Erstellen des Bill of Lading und keine Zollabfertigung an. Im Abgangs- und im Ankunftshafen müssen Sie die Hafenkosten selbst begleichen und Hafen-Spediteur mit dem Erstellen des Bill of Lading und mit der Zollabfertigung beauftragen. Im Endeffekt haben Sie einen sehr teuren Transportpreis, viel Ärger mit Behörden und viel Zeit verloren.

See- und Luftfracht-Spediteure (auf englisch Forwarder) bieten Ihnen die Transportkette komplett an, sodaß Sie (bei seriösen) Angeboten vorher wissen, was Ihr Transport insgesamt kostet. Oft sind die Spediteurs-Angebote im Gesamtpreis sogar günstiger, weil Spezialtarife mit Abfertigungsspediteuren, Reedereien, Binnenschiffahrtsunternehmen und den Fuhrunternehmern ausgehandelt sind.

Der Seefracht-Spediteur kennt zudem die Regelpreise und kann mit den Reedereien verhandeln, wenn die Offerten zu hoch sind. Wir fragen beispielsweise bei mindestens drei Reedereien oder Airlines an, um die Preise jederzeit und aktuell vergleichen zu können. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist das Lösen von Problemen. Überwacht der Seefracht-Spediteur den Transportweg und achtet darauf, daß alle erforderlichen Papiere rechtzeitig bei den richtigen Stellen vorliegen, spart auch das neben Ärger hohe Kosten beispielsweise für Zollagergebühren, für zusätzliche Anfahrten von Fuhrunternehmen u.a.m.

Sie sollten deshalb unbedingt darauf achten, daß Angebote im Überseeverkehr alle Posten enthalten, denn sind Teil-Leistungen wie Hafengebühren, die Zollabfertigung oder customs entry fee nicht prepaid (vorab beglichen), müssen Sie diese Kosten im Hafen bei Ankunft bezahlen und das ist meist teurer und kostet Zeit.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







ICH HABE EINE GÜNSTIGERE OFFERTE

Ein Versteckspiel schadet allen. Stellen Sie uns das günstige Konkurrenz-Angebot zu, hat das für Sie und für uns Vorteile.

Für Sie: Weil wir prüfen, ob ihr Angebot vollständig und seriös ist.

Für uns: Hat die Reederei oder die Airline zu teuer angeboten, verhandeln wir. Das ist dann wieder Ihr Vorteil: Wir können günstiger anbieten.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE KANN ICH BEI BELADEN DES CONTAINERS SPAREN?

Sind Ihnen die Kosten für das Beladen eines Containers zu teuer, sparen Sie erheblich, wenn Sie das Beladen in Eigenregie übernehmen. Weiteres dazu finden Sie in unseren Seefracht-Informationen.

Möchten Sie die Betreuung durch eine Fachfirma, die das Beladen übernimmt und Sie haben Selbsthilfen für das Verpacken und Tragen Ihrer Möbel, unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch ein entsprechendes Angebot. Die Fachfirma belädt den Container, damit Ihre Sachen unbeschädigt ankommen, berät Sie bei Verpackungsarbeiten und kommt mit einem Lastwagen mit Ladebordwand. Das Fahrzeug ist mit allen notwendigen Stau- und Packmitteln ausgestattet.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE BELÄDT DER FACHMANN EINEN CONTAINER?

Bevor der Container kommt, sollten alle Kartons fertig verpackt und numeriert oder beschriftet sein. Möchten Sie in Eigenhilfe beladen, empfehlen wir, einen Selbstfahrer-LKW am Tag vor Eintreffen des Überseecontainers zu mieten, dann ist es kein Problem, die erforderlichen circa 8 Styroporblöcke für einen 20-Fuß-Container (Abmessungen handelsüblich: 50 cm x 100 cm x 2 cm, je 25 Platten) bei einem Baumarkt abzuholen und zu transportieren. Die Styroporblöcke laden Sie an der einen Wand im LKW und einen Teil oder alle Möbel auf die andere Seite, bevor der Container kommt. Ist der Container da, brauchen Sie nur noch umzuladen und sparen Standzeitgelder. Je 5 Kubikmeter Ladung ist ein Styroporblock erforderlich.

Bei dem Vorladen werden Sie schnell feststellen, was alles noch nicht ausreichend verpackt ist.

Warum einen LKW anmieten? Die Höhe der Ladekante der Container-LKW beträgt zwischen 1,10 bis 1,56 Meter. Über diese Höhe ist es fast unmöglich, schwere Gegenstände wie Waschmaschine, Herd o.a., ein Klavier ohnehin gar nicht, zu beladen. Hat Ihr Mietfahrzeug eine Ladebordwand, brauchen die Sachen nur noch vom Miet-LKW in den Container umgeladen und verstaut zu werden.

Übrigens, der Fahrer der Reederei hilft nicht beim Beladen und um Rat fragen Sie meist vergebens. Oft erzählen die Fahrer Unsinn. Haben Sie Detailfragen, rufen Sie bei uns an.

Anstelle eines Miet-LKW, ist es auch möglich, beispielsweise mit Transport-Paletten eine Art Behelfstreppe zu bauen. Sie brauchen mindestens 6 bis 8 Paletten, um eine erträgliche Ladehöhe zu erreichen.

Das ebenerdige Absetzen des Containers (Absatteln), kann angeboten werden, ist jedoch teuer. Dazu wird ein Spezial-LKW eingesetzt (ab 90 bis 300 Euro). Das Fuhrunternehmen berechnet außerdem doppelte Anfahrt, für das Bringen und das Abholen. Container werden deshalb nur abgesetzt, wenn ein Beladen anders nicht möglich ist.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







VERSTAUEN MIT SYSTEM

Haben Sie Schrankteile, Einlegeböden und andere Flachhölzer, verladen Sie diese im Container zuerst. Auf den Boden des Containers und an die Seitenwände legen Sie 2 Zentimeter starke Styroporplatten, legen die erste Tür oder Seitenwand flach auf die Styroporplatten und immer im Wechsel Tür oder Flachteil und Styroporplatte.

Danach verstauen Sie Möbel und Kartons so zwischen dem Flachteil-Stapel und der gegenüberliegenden Wand, bis alles rutschfest steht. Lücken füllen Sie mit Styropor oder Decken aus. Unsere Profis benötigen für das sichere Verstauen eines 20-Fuß-Containers in der Regel rund 200 Styroporplatten und mindestens 30 bis zu 70 Transportdecken aus Papier. Der Container muß so verstaut werden, daß die Fläche von vorn bis hinten rutschfest zugebaut ist. Leichtere Sachen werden oben auf geladen, da ist das Schadensrisiko gering. Container können bei dem Verladen auf das Schiff mit Ladekränen in Schräglage kommen, deshalb muß rutschfest verstaut werden. Daß allerdings ein Container - wie ein Kunde anfragte - auf dem Kopf gestanden hätte, haben wir noch nie gehört.

Vergessen Sie nicht, bei Beladen die Umzugsliste entweder auszufüllen oder haben Sie das zuvor erledigt, zu kontrollieren; das erspart Probleme mit dem Zoll. Die Stückzahl sollte stimmen. Die korrekte Liste stellen Sie uns zu.

Ist der Container fertig beladen, hängen Sie ein Schloß daran und lassen sich von dem Fahrer einen Durchschlag des Transportauftrages geben; darauf sind die Ladezeiten, An- und Abfahrt vermerkt. Die beiden Schlüssel behalten Sie, auch wenn Ihnen ein Fahrer etwas anderes erzählt - der deutsche Zoll wirft keinen Blick in den Container. Der Container wird erst im Ankunftshafen geöffnet.

Lassen Sie sich vom Fahrer die Containernummer zeigen, notieren Sie die Nummer und geben Sie uns die Nummer umgehend durch; das ist wichtig für die Kontrolle, wo sich Ihr Container befindet.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







PLOMBE UND SCHLOSS

Nach Beladen werden Schloß und OnSeal-Plombe an den Doppelgriffen der rechten Container-Tür angebracht. Legen Sie für das Befestigen des Schloßes einen Hammer bereit, manchmal sind die Container-Verschluß-Griffe verbogen und das Schloß muß mit dem Hammer durchgetrieben werden. Die OnSeal-Plombe wird nur einfach zusammengesteckt, wenn der Bolzen durch die Türklinke durchgeschoben worden ist. Bitte nicht vorher testen, danach ist die Plombe nicht mehr verwendbar.

Die Plomben werden von der Zollbehörde vor Entladen mit einem Bolzenschneider geöffnet. Nur jeder vierte Container wird jedoch in Augenschein genommen, die meisten Beamten kontrollieren nur nach Ladeliste und Papieren. Kommt Ihr Container mit verschlossener Plombe an, brauchen Sie zum Öffnen eine kleine Metallsäge oder einen Bolzenschneider.

Will der Zollbeamte ihren Hausrat ansehen und Ihre persönliche Anwesenheit im Hafen ist nicht erforderlich, brechen die Behörden das Schloß mit Schneidbrenner oder Flex.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







ZOLLBESCHEINIGUNG (Rotterdam, Antwerpen u. a.)

Wird Ihr Container über einen europäischen Auslandshafen verschickt (teilen wir Ihnen mit), braucht der Fahrer des LKW eine Erklärung für den Zoll, damit er die Grenzübergangsformalitäten erledigen kann. Wir stellen Ihnen die Zollbescheinigung zu, die Sie bitte unterzeichnen.

Außerdem braucht der Fahrer eine Ladeliste. Bitte erstellen Sie vor oder bei Beladen die Ladeliste und geben Sie dem Fahrer einen Durchschlag oder eine Kopie mit.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







ICH HABE NUR EINEN KLEINUMZUG?

Bei Klein-Sendungen ist es nicht einfach, den günstigsten Preis herauszufinden. Manchmal ist Luftfracht preiswerter, manchmal Seefracht. Das entscheidet sich oft nur anhand weniger Kartons. Auch in der Seefracht werden von den Reedereien je nach Volumen und Relation sehr unterschiedliche Preise angeboten. Es gibt Reedereien, die befördern nur in sogennanten LiftVans (Holzkisten), die wiederum in Container zugeladen werden und teuer sind, da die Kisten extra angefertigt werden. Manche Reedereien bieten Sammelladungen im Einzelstück-Versand an, die auch in Containern geladen werden. Allerdings muß Ihre Sendung bestens verpackt und beschriftet sein; manchmal sind diese Transporte sehr preiswert.

Um günstig anbieten zu können, haben wir eine Ladeliste entwickelt und in das Internet gestellt, mit der Sie den Umfang Ihrer Sendung genau ermitteln können.

Planen Sie Ihren Transport erst und haben Sie sich auch nur ungefähr entschieden, was mitgehen soll und uns die ausgefüllte Liste geschickt, erstellen wir ein oder zwei Angebote, die in der Seefracht nach Kubikmetern rechnen und in der Luftfracht nach Volumenkilogramm. Die Angebote stellen wir Ihnen zu und Sie können in Ruhe überlegen, ob es sich lohnt, das eine oder andere Stück mitzunehmen, da unsere Listen für Luftfracht den Einzelpreis für jedes Stück errechnen. Steht fest, was Sie mitnehmen, aktualisieren wir unsere Angebote und bieten Ihnen die günstigere Fracht an. Das geht in den meisten Fällen so genau, daß der Preis vor Versendung feststeht.

Unsere Liste II für Einzel- und Kleinsendungen finden Sie hier.

Wenn die Liste vollständig auf Ihrem PC steht, können Sie offline gehen und in Ruhe überlegen und ausfüllen.

Unser Anfrageformular für die Luftracht finden Sie hier.

Unser Anfrageformular für die Seefracht finden Sie hier.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







ICH BRAUCHE KEINEN GANZEN CONTAINER?

siehe Ich habe nur einen Kleinumzug


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







BRAUCHE ICH EINE HOLZKISTE, EINEN "LIFTVAN" FÜR DEN SEETRANSPORT?

Ein sogenannter LiftVan (Holzkiste, Stapler verladbar) ist nur erforderlich, wenn die Reederei keinen Sammelladungsverkehr anbietet oder Ihre Sachen sehr wertvoll sind. Es gibt Schiffsmakler, die bestellen Container und übernehmen das Beladen; diese Makler bieten die Fracht meist günstiger an, weil die Kosten für die teure Holzkiste (je nach Größe ab 100 bis 800 Euro) wegfällt. LiftVans sind schwer zu beladen und ein Fachmann muß die Kiste verschließen, damit sie bei Be- und Umladen nicht aufspringt. Die Ladearbeiten sind ebenfalls sehr teuer, sodaß Einzelversand im Sammelladungsverkehr in der Seefracht bis zu einem Drittel preiswerter ist als in einem LiftVan. Allerdings werden nicht für alle Länder und alle Häfen Sammelladungen angeboten.

Für manche Relationen ist der Versand in einem LiftVan dringend zu empfehlen, wenn Sie das wieder vollständig abholen möchten, was Sie aufgegeben haben. Die Schadensquote beim Einzelversand in der Seefracht ist hoch.

Für Umzüge bieten wir ausschliesslich den Versand in LiftVans an, da die Verlustquote bei Einzelsendungen in der Seefracht zu hoch ist.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN ICH EINE EIGENE HOLZKISTE TRANSPORTIEREN LASSEN?

Prinzipiell ist das möglich. Allerdings gibt es seit 1.1.2004 neue Vorschriften. Naturhölzer müssen mit Pestiziden vorbehandelt sein, das ist durch Kennzeichnung des Holzes oder ein Zertifikat nachzuweisen. Ist das nicht der Fall, kann die Behörde im Bestimmungsland die Einfuhr verweigern und die Sendung zurückschicken. In Deutschland ist es möglich, eine zusätzliche Begasung im Versandhafen in Auftrag zu geben.

Das Einfuhrverbot unbehandelter Hölzer gilt auch für Paletten.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN ICH SELBST VERPACKEN?

Geben Sie das Verpacken in Auftrag, übernehmen wir die Haftung nach den internationalen Sicherheitsvorschriften. Um Schäden zu vermeiden, wird Ihre Sendung wasser-, staubsicher und stoßfest nach Seefracht-Richtlinien verpackt und jedes Packstück auf der Loadinglist als Nachweis gegenüber den Zollbehörden und der Versicherung verzeichnet.

Möchten Sie das Verpacken selbst erledigen, müssen Sie zusichern, daß keine Waffen, feuergefährlichen Chemikalien, Bomben, explosiven Gegenstände (Spraydosen etc.) und Pflanzen, Tiere, Samen oder Alkoholika verpackt sind.

Sachen in Billig-Kartons können nicht sicher verschickt werden. Das Risiko, daß ein Karton bei Be- oder Entladen auseinanderbricht oder zerdrückt wird, ist zu groß. Die Qualität der Kartons sollte vierwellig sein und die Höchstbelastung 35 bis 40 Kilogramm betragen - auf besseren Kartons ist die Belastungsgrenze aufgedruckt. Beispiel: 2.4 / 40, das bedeutet Karton Qualität 2.4, Belastungsgrenze 40 Kilogramm.

Polstermöbel, Matratzen, Teppiche und Kartons mit Kleidungsstücken sind ebenfalls vollständig in Stretchfolie zu verpacken; es sollte keine offene Stelle mehr vorhanden sein. Glaseinsätze in Schranktüren, empfindliche Sichtblenden und ähnliches müssen vor dem Verpacken durch feste Kartonauflagen und Styropor geschützt werden. Je nach Empfindlichkeit und Art der zu verpackenden Sachen werden Luftpolsterfolie und Papierdecken oder Luftpolsterdecken eingesetzt.

Lesen Sie auch "Wie fülle ich die Ladeliste aus?"


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







MÜSSEN MEINE SACHEN BESCHRIFTET SEIN?

Bei Einzel-Versand in der Luft- oder Seefracht muß jedes Stück beschriftet sein, damit nichts verlorengeht oder an den falschen Empfänger geliefert wird. Dies gilt nicht für den Transport in einem Container oder Liftvan. Die Kartons müssen jedoch auch im Container nummeriert und gesondert verzeichnet sein (siehe Einzelstück-Kartonliste).

Auf jedem Packstück sind Drucke anzubringen, versehen mit Ihrem Namen, der neuen Anschrift, Rufnummer und email; die gleichen Aufdrucke kommen auch in jedes Packstück, so kann jederzeit nachvollzogen werden, wer Eigentümer ist. Gepackte und beschriftete Kartons sind in Folie zu wickeln, um zu verhindern, daß ein Karton auseinanderplatzt oder feucht wird.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







GESUNDHEITS- UND ARTENSCHUTZ

Vollständige und dichte Verpackung in Folien ist wichtig: Internationale Sendungen werden wegen des Artenschutzabkommens mit Pestiziden begast. Deshalb ist undurchlässige Verpackung auch aus gesundheitlichen Gründen erforderlich, viele reagieren allergisch auf die Chemikalien. Lassen Sie deshalb nach Entladen Ihre Sachen gründlich lüften und entfernen Sie die Folien außerhalb der Wohnung.

Sie ersparen sich in vielen Ländern Probleme mit den Behörden, wenn Sie Ihre Sachen gereinigt verschicken. Wegen des Artenschutzabkommens achten beispielsweise amerikanische, kanadische, australische und deutsche Zollbehörden sehr genau darauf, ob Ihre Sendung ohne Erde, Pflanzen, Samen, Tierhaare und ähnliches transportiert wird.

Nach Artenschutzabkommen ist die Begasung Vorschrift für alle Länder. Das heißt, jede Sendung muß mit Pestziden behandelt werden - soweit die gesetzlichen Vorschriften. In der Praxis wird das nicht immer eingehalten, darauf ist jedoch kein Verlaß. Im Bestimmungsland kann von den Behörden außerdem eine gesonderte Quarantänebehandlung und -Inspection angeordnet werden.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE HOCH SIND DIE KOSTEN FÜR VERPACKUNGSMATERIAL?

Das Verpacken ist im internationalen Luft- und Seefrachtversand eine sehr wichtige Arbeit, damit alles unbeschädigt ankommt. Dabei ist zu unterscheiden zwischen dem Verpacken von Kartons und dem seefesten Verpacken von Möbeln und anderen empfindlichen Gegenständen.

Welcher Aufwand bei dem Überseeverpacken u.a. mit Hartfaserplatten, Styropor, Wellkarton und Folien erforderlich ist, hängt einmal von der Sorgfalt ab und zum zweiten davon, wie empfindlich ein Möbelstück ist. Eine wertvolle Antiquität erfordert mehr Sorgfalt und Packmaterial als ein IKEA-Möbel.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß ein solcher Aufwand nicht verläßlich vorausgeschätzt werden kann. Es wäre auch falsch, an Packmaterialien zu sparen und das Personal ist so geschult, daß die erste Prämisse auf der Sorgfalt liegt. Der Ärger und die Kosten bei Schäden sind größer, als der Preis für Packmittel.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







MATERIALIEN ZUM VERPACKEN VON SEE- UND LUFTFRACHTSENDUNGEN

Patentfaltkartons
Qualität drei- oder vierwellig, Höchstbelastung 35 bis 40 Kilogramm
Auf besseren Kartons ist die Belastungsgrenze aufgedruckt
Beispiel: 2.4 / 40 bedeutet Belastungsgrenze 40 Kilogramm
Standard-Maße: Länge ca: 56 cm, Breite ca 40 cm, Höhe ca 38 cm

Bücher-Kartons
Qualität vierwellig, Höchstbelastung 35 bis 40 Kilogramm
Standard-Maße: Länge ca: 42 cm, Breite ca 36 cm, Höhe ca 43 cm

Kartons nach US-Norm
Ohne Patentfaltsystem, müssen mit Klebebändern verschlossen werden, verfügen jedoch über eine höhere Belastbarkeit als die in Europa üblichen Patentfaltkartons für Umzüge
Standard-Maße: Länge ca: 42 cm, Breite ca 35 cm, Höhe ca 33 cm

Paletten-Kartons
Für den Transport ist eine Palette erforderlich. In der Seefracht reicht eine industrieübliche Kunststoffpalette (Euro-Norm). In der Luftfracht werden Spezial-Leichtpaletten eingesetzt.
Qualität genormt), Standard-Maße: Länge 120 cm, Breite 80 cm, Höhe 110 cm.
Sachen, die in Billig-Kartons (aus Baumärkten) verpackt sind, können nicht sicher verschickt werden. Das Risiko, daß ein Karton bei Be- oder Entladen auseinanderbricht oder zerdrückt wird, ist zu groß.

Styroporplatten
Stärke 2 cm, Breite 50 cm, Länge 100 cm

Packpapier
Zeitungsmakulatur oder Packpapier

Stretchfolie
Rolle, Breite 50 cm, Länge 300 m, Stärke ca. 20 my

Kleiderkisten
Breite 61 cm, Tiefe 51 cm, Höhe 133 cm (Qualität im Fachhandel genormt)

Luftpolsterfolie
Breite 120 cm oder 50 cm, Länge 50 m, Stärke ca. 80 my

Pack-Klebeband
beschriftet, rot, Bruchgefahr

Hartfaserplatten
für besonders empfindliche Sachen
Länge 200 bis 250, Breite 160, Stärke 3 bis 4 Millimeter.

Rollenpappe
Wird verkauft nach jeweiligen Hersteller-Breiten, Längen und Qualitäten. Es gibt keine Standards.

Personenwaage
um das Gewicht bei Luftfrachtsendungen zu ermitteln

Einzel-Beschriftung
Din-A4 Drucke aus dem PC mit vollständigem Namen, Anschrift und Rufnummer im Bestimmungsland, sowie email. Je Packstück drei Beschrifter. Nicht erforderlich bei Versand in Container oder LiftVan)


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIEVIELE KARTONS SIND ERFORDERLICH?

Am besten besorgen Sie sich Kartons bei einem örtlich ansässigen Umzugs-Unternehmen (nicht in Baumärkten, die Kartonqualität ist zu schlecht) und packen auf Probe, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, was in so einen Karton hineinpaßt. Den gepackten Karton anheben - können Sie das, ist er nicht zu schwer gepackt. Mit einer Personenwaage ermitteln Sie das Gewicht. Sie werden sehr schnell den Überblick bekommen, was in so einen Karton hineinpaßt.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







VERPACKUNGSARBEITEN

Verpacken von hochwertigem Porzellan und Glas, von Elektrogeräten und anderen Preziosa, wenn keine Originalverpackungen vorhanden sind. Porzellan, Glas und Wäsche werden am besten zusammen verpackt, die Stoffe schützen vor Bruch.

Styroporplatten (Stärke 2 cm) passend zuschneiden, auf den Boden legen und an Außenwände des Kartons stellen. Schwere Einzelteile auf den Boden des Kartons legen. Porzellan einzeln in zerknülltes Papier (nicht glatt wie bei Geschenken) oder in Luftpolsterfolie verpacken. Keine hohen Tellerstapel bauen. Nach drei Tellern eine Zwischenlage Styropor, darauf weiter stapeln. Keine leeren Zwischenräume lassen, entweder mit verpackten Kleinteilen oder mit fest zusammengeknülltem Papier, mit Wäsche oder mit Luftpolsterfolie verfüllen. Karton bis oben voll packen, zum Schluß eine passend geschnittene Styroporplatte auflegen.

Elektrogeräte erst in Folie wickeln, in Karton stellen und Leereräume mit passend geschnittenem Styropor verfüllen, bis kein Zwischenraum mehr bleibt.

Grundsatz: Ihre Sachen haben Sie stoßsicher verpackt, wenn ein Karton aus rund einem Meter Höhe fällt und nichts zerbricht. Haben Sie den ersten Karton wie oben beschrieben gepackt, machen Sie die Probe: Klappert etwas in dem Karton, ist entweder zu wenig Packmittel benutzt worden oder es gibt Leerräume. Zerbricht etwas, haben Sie zu wenig Packmaterial verwandt oder zu locker oder nicht bis oben verfüllt gepackt.

Bücher und Wäsche zusammen verpacken. Packen sie nur Bücher oder Zeitschriften, wiegt der Karton schnell über 30 Kilogramm. Kein Karton sollte mehr als 30 Kilogramm wiegen, auch wenn die Belastungsgrenze höher ist.

Grund: In der Luft- und Seefracht werden Kartons entweder auf Paletten gestapelt oder per Hand im Akkord in verladen. Ladeflächen unter dem Passagierraum in Flugzeugen haben nur 1.60 Meter Höhe. Ist ein Karton zu schwer, wird er von den Arbeitern gezogen und gestoßen, platzt er dabei auseinander, sammelt niemand mehr die Sachen auf.

Die fertig gepackten Kartons werden vollständig und lückenlos dreifach mit Stretchfolie umwickelt. Alternativ können Sie einen Plastiksack in den Karton stellen, die Sachen in den Sack verpacken, dicht schließen und den Karton mit Klebebändern (oder mit Patentfaltsystem) sichern.

1. Grund: Internationale Sendungen werden wegen des Artenschutzabkommens in der Quarantäne chemisch mit Pestiziden behandelt. Deshalb ist die absolut undurchlässige Verpackung aus gesundheitlichen Gründen erforderlich, viele reagieren allergisch auf die Chemikalien. Lassen Sie deshalb auch nach Entladen Ihre Sachen gründlich lüften.

2. Grund: Neben dem Gesundheitsschutz verhindert die Folie, daß ein Karton platzt.

Jeder Karton ist einzeln zu beschriften mit Inhalt, fortlaufend zu nummerieren und (nur bei Luftfracht- und kleinen Seefrachtsendungen) mit Namen, vollständiger Empfängeranschrift, Rufnummer und email zu versehen.

1. Grund: Läuft ein Karton im Luftfracht-Einzelversand falsch, liefert die Airline den Karton nach. Bei Einzelversand in der Seefracht geht ein Fehlläufer meist verloren, wenn er keine Beschriftung trägt.

2. Grund: Über die Nummer können Sie bei Empfang der Sendung sofort die Vollständigkeit kontrollieren. Ist ein Karton abhanden gekommen, wissen Sie sofort Bescheid und es reicht, wenn Sie die Nummer durchgeben, um den Verlust der Versicherung zu melden.

Während des Verpackens ist eine genaue Ladeliste zu erstellen. Als Vorlage verwenden Sie bitte nur unsere Einzelstück- / Kartonliste, die Sie im Internet finden, sie ist zugleich Zollinhaltserklärung und von den Behörden anerkannt.

Wenn die Liste vollständig auf Ihrem PC steht, können Sie offline gehen und in Ruhe ausfüllen.

Planen Sie ausreichende Zeit für das Verpacken ein: Ein Profi packt im Durchschnitt pro Stunde 3,5 Kartons; hinzu kommt die Zeit für das Umverpacken in Folie. Ein Profi sortiert nicht, sondern verpackt. Sortieren Sie deshalb gründlich vor, was zurückbleibt und was die Reise antritt. Schätzen Sie vor allem nicht die Anzahl der Kartons zu gering: Im Überseeverkehr will alles verpackt sein, auch Lampen, Staubsauger, Kleinmöbel u.a. .

Grundsatz: Was in Kartons paßt, wird immer in Kartons verpackt.

Geben Sie das Beladen in Auftrag, finden Sie in unserem Angebot einen Stundenpreis für Umverpackung. Die Erfahrung zeigt, daß Nicht-Profis Kartons nicht immer so verpacken, daß sie sicher transportiert werden können. Das heißt, wir prüfen die Stabilität Ihrer Kartons und lassen - falls erforderlich - umpacken.

Verpacken von Bildern, Gemälden
Ölgemälde und Acrylgemälde werden erst in Papier verpackt (nicht direkt in Folie wickeln, sie kann festkleben), anschließend mit Papierdecken umwickelt und je nach Wert mit Kartonauflagen oder mit passend geschnittenen Hartfaserplatten geschützt. Die Arbeit kann durch Fixieren mit Klebebändern erleichtert werden. Das Gesamtpaket ist anschließend mit Stretchfolie vor Feuchtigkeit zu schützen.

Bilder hinter Gläsern
Wir empfehlen, das Glas abzunehmen, es sollte nicht mit dem Bild verpackt werden. Zerspringt das Glas (kann allein durch Temperaturunterschiede eintreten) beschädigen die Scherben das Bild. Das Glas ist entweder getrennt zu verpacken oder wegen des aufwendigen Verpackens im Bestimmungsland neu zu kaufen.

Alte Rahmen sind besonders empfindlich und müssen durch Styroporplatten geschützt werden. Die zurechtgeschnittenen Styroporplatten so passend zuschneiden, daß sie zunächst den Abstand zwischen Bild und Rahmenoberkante füllen. Ist der Abstand ausgeglichen, kommt eine weitere Lage Styropor darüber, die den Rahmen schützt. Die weitere Verpackung ist abhängig vom Wert, sie können entweder Kartonnagen verwenden oder Hartfaserplatten und anschließend in Folien wickeln.

Marmor- und Glastisch-Platten
werden vollständig mit Kantenschutz versehen und mit Styroporplatten umbaut und anschließend in Hartfaserplatten oder in stabilen Holzkisten verpackt.

Kunstobjekte stellen höchste Anforderung an Sorgfalt und sollten Profis überlassen werden. Ist das Kunstobjekt keine Freilandinstallation, sollte eine passende Kiste gebaut werden, in der Halterungen verankert sind. Für solche Gegenstände gibt es keine Richtlinien. Bei Auftragsvergabe werden Fotos vorab für die Dokumentation erstellt. Ein Verpacken ohne Kiste ist nur auf ausdrücklichen Wunsch und unter Versicherungsausschluß möglich.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







ZERLEGEN UND VERPACKEN VON MÖBELN
Grundsatz: Sorgfalt und überleges Verpacken beugen Schäden vor


Schränke sind vor dem Abbau systematisch zu beschriften - es gibt bei Schränken zum Verwechseln gleiche Bauteile, die nur ein ganz wenig anders sind. Beim Aufbau paßt der Schrank nicht mehr zusammen. Am besten ist es, von links nach rechts oder umgekehrt und nach Stand, oben bzw. unten, vor Abbau zu beschriften. Immer nur zu zweit abbauen: Wenn Pressspan-Möbel auch nur leicht kippen, brechen die Schraubdübel aus und der Schrank kann nicht wieder stabil aufgebaut werden. Die Schrauben, Schlüssel und Kleinteile in einer Tüte sammeln und in einem besonders gekennzeichneten Karton verpacken.

Bei komplizierten Schrankwandsystemen ist eine Grobzeichnung oder ein Foto vor Abbau anzufertigen.

Grund: Im internationalen Verkehr werden die Möbel nicht von demselben Personal wieder aufgebaut. Hat der Monteur keine Vorstellung von dem Aussehen der Schrankwand, ist auch bei Einzelteilbeschriftung ein falscher Aufbau möglich.

Die zerlegten Teile sind so zu verpacken, daß immer zwei Türen mit den Sichtflächen zueinander und Styroporplatten dazwischen in Folien gewickelt werden. Kleine Einlagebretter werden in Kartons verpackt, größere in Papierdecken, Rollenpappe und Folie gewickelt.

Für verspiegelte Türen kann keine Gewähr für schadenfreien Transport übernommen werden. Die Spiegelgläser werden durch die o.a. Verpackung optimal geschützt, sie können jedoch auch durch Temperaturunterschiede und zu hohe Materialspannung während des Transportes Schaden nehmen.

Nicht zerlegbare Möbel sind auf Stabilität zu prüfen. Ist Stabilität gegeben, sind die Front- und Sichtflächen durch Styroporplatten zu schützen, das gesamte Möbelstück ist mit Rollenpappe zu umwickeln und mit Folien zu schützen.

Polstermöbel, Matratzen, Teppiche und Kartons mit Kleidungsstücken sind vollständig in Stretchfolie zu verpacken; es sollte keine offene Stelle mehr vorhanden sein. Glaseinsätze in Schranktüren, empfindliche Sichtblenden und ähnliches müßen vor dem Verpacken durch Hartfaserauflagen und Styropor geschützt werden.

Je nach Empfindlichkeit und Art der zu verpackenden Sachen werden von Profis Luftpolsterfolie, Hartfaserplatten, Rollenpappe und Papier- oder Luftpolsterdecken eingesetzt.

Stühle, Hocker und Kleinmöbel soweit sie nicht in Kartons passen, sind vollständig in Rollenpappe, Papierdecken und Folien zu verpacken. Wertvolle Kleinmöbel zusätzlich in Paletten-Kartons.

Der Abbau und das Verpacken von Wasserbetten sowie die Montage ist bei Spezialfirmen in Auftrag zugeben. Das gleiche gilt für größere Musikinstrumente.

Kleiderkartons haben den Vorteil, daß die Kleidung knitterfrei transportiert wird. Die Kisten brauchen jedoch zuviel Laderaum, deshalb ist es ökonomisch sinnvoller, in Kartons zu verpacken.

Fernseher und Monitore werden am besten in Originalkartons verschickt. Gibt es diese Verpackungen nicht mehr, sind extra stabile Monitor-Kartons einzusetzen. Bei manchen Geschäften sind solche Kartons gratis erhältlich.

Fahrräder sind am besten in speziellen Fahrrad-Kartons aufgehoben. Da neue Fahrräder bei den Händlern in Kartons angeliefert werden, verschenken die Händler solche Kartons zumeist.

Wohnen Sie im Rhein-Main-Gebiet, können Sie Verpackungsmaterialien im Umzugscenter in Darmstadt erwerben. Styropor können Sie in Baumärkten kaufen. Stretchfolien sind im Einzelhandel schwer erhältlich; Sie können die Rollen in Deutschland über uns beziehen.

Hartfaserplatten sind sehr sperrig, aber leicht zu verarbeiten. Das Anritzen mit einem Teppichbodenmesser reicht aus, um die Platten passend zu schneiden und zu brechen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







HAFTUNG BEI VERPACKEN IN EIGENLEISTUNG

Erledigen Sie das Verpacken selbst, müssen Sie versichern, daß keine Waffen, feuergefährlichen Chemikalien, Bomben, explosiven Gegenstände (auch keine Spraydosen etc.) und Pflanzen, Tiere, Samen oder Alkoholika und Lebensmittel verpackt sind.

1. Grund : Verschicken Sie explosive Gegenstände oder Chemikalien, gilt Ihre Sendung als Gefahrguttransport und kostet - wenn es entdeckt wird - bis zum dreifachen der normalen Luft- oder Seefrachtraten. Passiert etwas, haften Sie persönlich für Folgeschäden.

2. Grund : Entdeckt der Zoll verbotene oder nicht deklarierte Gegenstände, gilt das als Schmuggel und ist strafbar.

Geben Sie das Verpacken in Auftrag, übernehmen wir die Haftung nach den international geltenden Sicherheitsvorschriften.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN ICH MEINE SENDUNG ANLIEFERN ODER ABHOLEN LASSEN?

Ist der Umfang Ihrer Sendung kleiner als zehn Kubikmeter und wir haben Ihnen das Abholen ohne Beladen und ohne Verpacken angeboten, wird Ihre Sendung von einem Sammelladungs-Spediteuer abgeholt. Die Preise dafür sind in Deutschland derart niedrig, daß diese Spediteure keinerlei Service anbieten. Das heißt, Sie müssen Eigenhilfen für das Beladen Ihrer fertig verpackten und beschrifteten Sachen stellen. Ihre Sendung wird von dem Sammelladungsspediteur zu einem Zentrallager gebracht, dort auf einen Lastzug umgeladen und passiert manchmal ein, zwei oder drei weitere Umschlagstellen. Sind Ihre Sachen nicht einwandfrei verpackt, vor allem Möbel, muß mit Schäden gerechnet werden. Aus vorbenanntem Grund kann Ihre Sendung bei Sammeltransporten nur gegen Totalverlust versichert werden.

Sind Ihre Sachen wertvoll und empfindlich und möchten Sie, daß ein Fachmann verpackt oder die Verpackung kontolliert, können Sie in Deutschland
  1. Ihre Sendung anliefern oder

  2. Ihre Sendung von einem See-/ Luftfracht-Spediteur abholen lassen. Das ist allerdings wesentlich teurer, da nur für Ihre Sendung Fahrzeug und Fahrer und - auf Wunsch - ein zusätzlicher Träger geschickt werden. In aller Regel liegt der Preis bei dem Zwei- bis Dreifachen der Kosten eines Sammelladungs-Spediteurs.
    Ihr Vorteil: Die Sendung wird nach Luft- und Seefrachtrichtlinien professionell verpackt und beschriftet und Sie können eine Transportschaden-Versicherung eindecken.

  3. Geht Ihr Umzug vom Ausland nach Deutschland, beauftragen wir einen Forwarder mit dem Anliefern.



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN ICH DEN CONTAINER IM HAFEN BELADEN?

Das ist nicht sinnvoll, Sie sparen dadurch keine Kosten. Wenn Sie Ihre Seefracht in Auftrag geben, läßt die Reederei den Container aus einem Containerpool oder Terminal, der in der Nähe der Beladestelle liegt, anliefern. Das spart Transportkosten.

Möchten Sie den Container im Hafen beladen, fallen außerdem dennoch Transportkosten und Standgelder an, weil die Reederei einen Container auf ein Spediteursgelände fahren läßt, wo ein Beladen erst möglich ist - in den Häfen selbst gibt es keine Belade-Möglichkeit. Die Ersparnis ist zu gering, deshalb lohnt es sich nicht, die Sachen im Hafen anzuliefern.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE GESTELLUNG?
Kann ich eine Rufnummer des Container-Fahrers bekommen?


Geben Sie Auftrag für die Seefracht in einem Container, wird der Container vor die Beladestelle gefahren, das bezeichnen Insider als den Vorlauf oder die Gestellung.

Da die Container-Transportaufträge von der Reederei kurzfristig an Container-Pools vergeben werden, erfahren wir nicht die Anschrift des Spediteurs und entsprechend auch nicht die Rufnummer des Fahrers. Trifft der Fahrer eine Stunde nach zugesicherter Uhrzeit nicht ein, rufen Sie bitte bei uns an.

Die Fahrer helfen zu meist nicht, beraten nicht und haben keine Erfahrung mit dem Verladen. Im Übrigen auch nicht von der Dispositionsplanung. Meistens wollen die Fahrer so schnell wie möglich wieder wegfahren; lassen Sie sich dadurch nicht unter Druck setzen. Beladen Sie in aller Ruhe so lange, wie es erforderlich ist, damit Ihre Sachen unbeschädigt ankommen. Bereiten Fahrer oder Spedition Ärger, rufen Sie uns an. Wir sorgen dann dafür, daß Sie in Ruhe beladen können.

Notieren Sie bitte Ankunfts- und Abfahrtzeit des Containers und die Container-Nummer, damit wir die Rechnung des Spediteurs kontrollieren können


Preisangebot für eine Seefracht einholen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







SIND DIE CONTAINER VERSCHLIESSBAR?

In den Häfen ist zu beobachten, daß (fast jeder!) Übersee-Container unverschlossen verschickt wird. Wir empfehlen den Kauf eines Spezialschlosses, das nur mit Schneidbrenner oder Flex gebrochen werden kann. Außerdem wird jeder von uns verfrachtete Container mit einer Spezialplombe (OnSeal) versehen. So können Sie bei Ankunft schnell feststellen, ob der Container von Unbefugten geöffnet worden ist. Da sich das Ausfuhr-Zollamt nicht für den Inhalt des Containers interessiert, behalten Sie beide Schlüssel. In unserem Angebots- Preis sind die Kosten für die Plombe, das Schloß und den Versand aufgeschlüsselt.

Durch diese Organisation ist aus Containern, die wir verfrachtet haben, noch nie ein Stück gestohlen worden.

Für das Öffnen der OnSeal-Plombe brauchen Sie eine kleine Metallsäge oder einen Bolzenschneider.

Handelsübliche Schlösser zu verwenden ist zwecklos, da fast alle Produkte mit einer Brechstange oder gar nur einem Schraubenzieher aufgehebelt werden können. V2A-Stahl-Schlösser kosten im freien Handel ab 50 Euro aufwärts und passen meist nicht an die Container-Klinken.

Möchten Sie dennoch ein handelsübliches Schloß anbringen, darf der Durchmesser des Verschluß-Bügels nicht mehr als 9mm und die Bügelhöhe nicht weniger als 25 Millimeter betragen. Legen Sie für das Befestigen des Schlosses einen Hammer bereit, manchmal sind die Container-Verschluß-Griffe verbogen und das Schloß muß mit dem Hammer angebracht werden.

Die Plombe ist allerdings auch relativ aufbruchsicher, sie erreicht allerdings nicht den hohen Sicherheitsgrad unserer Containerschlösser. Schloß und OnSeal-Plombe werden an den Doppel-Verschlüssen an der rechten Tür angebracht.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIRD DER CONTAINER VERPLOMBT?

Es gibt heutzutage zwei Arten von Plomben.
  1. Zoll-Plomben: Diese werden vom Zoll am Container angebracht und bei Ankunft geöffnet. Mit der Plombe soll sichergestellt worden, daß während der Fracht nichts in den Container zugeladen oder entladen wird.

  2. Sicherheits-Plombe OnSeal. Die US-Behörden haben eine Spezial-Plombe entwickelt, die an jedem Container angebracht werden muß, der in die USA geht. Diese Plombe soll sicherstellen, daß den amerikanischen Zöllnern nicht entgeht, falls beispielsweise Terroristen während der Überfahrt Bomben oder ähnliches in den Container schmuggeln.
Wir setzen die OnSeal-Plombe zu Ihrer Sicherheit ein. Wenn Sie Auftrag erteilen, schicken wir Ihnen die Plombe zu, so können Sie bei Ankunft des Containers schnell feststellen, ob Ihr Container von Unbefugten geöffnet worden ist. Die Plombe hat einen weiteren Vorteil: Viele Zollbehörden auch außerhalb der USA akzeptieren die OnSeal-Plombe und erleichtern die Abfertigung.

Für das Öffnen der OnSeal-Plombe brauchen Sie eine kleine Metallsäge oder einen Bolzenschneider.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







MUSS ICH EINEN CONTAINER KAUFEN?

Nein, die Container werden von der Reederei (der sie auch gehören) für den Transport bereitgestellt. Der Mietpreis für die Transport-Dauer ist in den Seefrachtkosten enthalten. Die Reederei läßt den Container auf Wunsch an der Be- und an der Entladestelle anliefern.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN ICH EINEN CONTAINER KAUFEN?

Prinzipiell ist es möglich, einen gebrauchten Container zu kaufen und einer Reederei Auftrag für den Transport zu erteilen ( Shippers-own-Container).

Vorsicht beim Kauf: Der Container muß ein sogenanntes Zollverschlußanerkenntnis haben, das noch gültig ist. Das Zollverschlußanerkenntnis ist eine behördliche Bescheinigung, in der bestätigt wird, daß der Container nach internationalen Vorschriften sicher verschließbar ist. Fehlt dieses Anerkenntnis, ist der Container beschädigt oder ist das Anerkenntnis abgelaufen, wird der Container im internationalen Verkehr nicht transportiert; keine Zollbehörde fertigt einen solchen Container ab.

Das Zollverschlußanerkenntnis gibt es in zwei Formen:
  1. Als Begleitpapier mit einer nummerierten Metallplakette, die am Container angebracht ist.

  2. Als sogenannte CSC-Plakette, die meist an der Stirnseite des Containers angebracht ist; für die CSC-Plakette ist eine Standard-Nummer ausgegeben, sodaß kein Begleitpapier erforderlich ist.
Fehlen Plakette oder Begleitpapier, muß der Container zum nächstliegenden Zollamt gefahren werden. Dort prüft ein Beamter, ob der Container nach den Vorschriften verschließbar ist und stellt eine neue Bescheinigung und Plakette aus. Der Beamte kann zahlreiche Auflagen für Umbauten anordnen, wenn der Container nicht mehr den neuesten Vorschriften entspricht. Werden solche Auflagen gemacht, müssen Sie den Container umbauen lassen und ein zweites Mal bei dem Zollamt zur Prüfung vorfahren.

Kaufen Sie den Container über uns, haben Sie die Sicherheit, daß das Zollverschluß-Anerkenntnis (CSC-Plakette) gültig ist. Ein gebrauchter 20-Fuß-Container kostet je nach Zustand ab 1.000 Euro, ein gebrauchter 40-Fuß-Container ab 1.350 Euro. Eine Vorbesichtigung ist nicht möglich, da wir die Container direkt von der Reederei beziehen und aus dem nächstgelegenen Containerpool anliefern lassen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN ICH EINEN EIGENEN CONTAINER (Shippers-own-Container) TRANSPORTIEREN LASSEN?

Das ist möglich, aber teurer als der Transport eines gemieteten Reederei-Containers.
  1. Ihren eigenen Container müssen Sie ladebereit stellen lassen. Da Seefracht-Container keine Abstell-Beine haben, muß entweder ein Spezial-LKW mit Seitenausleger zum Aufnehmen Ihres Containers bestellt werden oder ein Kran-LKW, der Ihren Container auf den LKW hebt. Die Kosten dafür sind meistens doppelt so hoch wie die Transportkosten von der Beladestelle zum Hafen.

  2. An der Entladestelle haben Sie dasselbe Problem, nur kann der Transport noch teurer werden, als an der Beladestelle, abhängig von dem Land, in das der Container transportiert wird. Festpreise dafür bekommen Sie von keiner Reederei.

  3. Es muß sehr viel Platz vorhanden sein. Zum Aufnehmen und Absetzen des Containers sind mit Rangierflächen an Versand- und an Bestimmungsort jeweils mindestens zwei Container-Stellflächen erforderlich für das Auf- und Absetzen des Containers.

  4. Kaufen Sie den Container (neu oder gebraucht) über uns, lassen wir Ihren Container mit LKW zur Beladestelle fahren, Sie beladen und anschließend wird der Container zum Hafen gebracht und auf das Schiff verladen. Eine zusätzliche Anlieferung und die doppelten Absetzkosten entfallen. An dem Bestimmungsort besteht allerdings wieder das gleiche Problem mit dem Absetzen.



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN CONTAINER-TERMINAL?

Ihre Sendung wird an einen Container-Terminal geschickt, da der Bestimmungsort nicht in der Nähe des Hafens liegt.

Ein Container-Terminal ist ein Sammelplatz, der von den Reedereien eingerichtet wird. Bei den meisten Containerterminals gibt es Zollämter, aber es gibt auch Terminals, an denen die Behörden keine Zollstelle eingerichtet haben. Die Reedereien geben vor Versand nicht bekannt, ob es an dem Container-Terminal, an den Ihre Sendung addressiert ist, eine Zollstelle gibt. Wird Ihre Sendung an solch ein Terminal geschickt, kommt er verplombt an, ist vom Zoll nicht freigegeben und Sie können den Container dort nicht abholen.

Die Zollabfertigung muß deshalb vor Versand in Auftrag gegeben werden, denn unter diesen Umständen ist die Abfertigung entweder nur im Ankunftshafen möglich oder an einem Binnen-Zollamt, zu dem Ihr Container extra hin- und wieder zurücktransportiert werden muß. Die zusätzlichen Kosten sind enorm, und umso höher, desto weiter das Zollamt von dem Terminal entfernt ist.

Enthält das Angebot nur den Transport bis zum neuen Wohnort, ist die Zollabfertigung enthalten. Das heißt aber auch, daß die Zollabfertigung nicht gesondert in Auftrag gegeben werden kann. Das Abholen der Sendung vom Containerterminal ist unter diesen Voraussetzungen nicht möglich. Ordnet der Zoll Ihre persönliche Anwesenheit bei der Zollabfertigung an, müssen Sie zum Ankunftstermin im Bestimmungshafen anwesend sein.

Mehr für Fachleute ist die folgende Information: Die Reederei erstellt für die Weiterleitung an einen Containerterminal einen sogenannten IT-Bond, ein Spezial-Zollpapier, damit der Container vom Hafen zum Terminal weitergeleitet werden kann; dieses Papier ersetzt keine Zollabfertigung.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE CHASSIS USAGE CHARGE?

Die Container werden von der Reederei (der sie auch gehören) für den Transport bereitgestellt. Der Mietpreis für die Transport-Dauer ist in den Seefrachtkosten enthalten. Die Reederei lässt den Container auf Wunsch an der Beladestelle anliefern. Manchmal werden für die Nutzung des Containers im Bestimmungsland Gebühren erhoben, diese heißen "Chassis usage charge".


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







SIE HABEN NOCH KEINE WOHNUNG

Nur selten verfügen Kunden bereits über Ihre neue Wohnung, wenn sie den Transport organisieren. Stellt die Wohnungssuche kein Problem dar, können Sie die Transportdauer in die Planung einbeziehen. Kann die Wohnungssuche jedoch Probleme bereiten, empfehlen wir eine Zwischenlagerung in Deutschland, da sind Ihre Sachen sicher aufbewahrt. Haben Sie Haus oder Wohnung gefunden und geben Sie uns per email die neue Anschrift durch, kann Ihre Sendung umgehend auf Reise gehen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIR BENÖTIGEN NUR EINEN HALBEN CONTAINER, ORGANISIEREN SIE EIN SHARING, EINE KOMBINATION?

Ein Container-Sharing (Kombinationsladung) ist nur selten organisierbar.
  1. Viele Kunden fürchten, Probleme mit den Zollbehörden zu bekommen und sind deshalb nicht dazu bereit. Wenn Sie oder der Zweitkunde Gegenstände verladen, die nicht erlaubt sind oder ungereinigt verschickt werden, gibt es Probleme.

  2. Nächste Hürde ist der Container-Landtransport. Die Reedereien organisieren die Containertransporte aus den Pools so, daß möglichst kostengünstig verfrachtet wird. Ein Container, der beispielsweise in Basel beladen wird, geht auf ein Binnenschiff zum Überseehafen. So kostet der Transport viel weniger als per LKW-Transport. Muß für eine Kombination ein LKW eingesetzt werden, der an einem Tag an der einen und am nächsten an der anderen Ladestelle anfährt, wird der Transport so teuer, daß sich keine Kosteneinsparung mehr ergibt.

    Beim Sharing muß deshalb einer seine Sendung zu der Beladestelle des Containers bringen; erst dann rechnet sich das Sharing wieder.

  3. Stimmen die Ladelisten nicht, waren nachlässig ausgefüllt oder gar nicht, gibt es Probleme mit dem Ladevolumen. Wer lässt in solch einem Fall einen Teil der Sachen, mit denen er umziehen will, zurück? Es muß demnach sichergestellt sein, daß beide Versender die Listen korrekt und vollständig ausgefüllt haben.

  4. Haben wir Anfragen von Kunden, die zeitgleich planen, in das gleiche Land und an den gleichen Hafen transportieren, geben wir die Anschrift nach Absprache weiter. Wenn Sie zu dem Kunden in Kontakt treten und den Transport so organisieren, daß Ihre Sendung am gleichen Tag in den Container verladen werden kann, organisieren wir die Fracht. Die Anschrift geben wir allerdings nur weiter, wenn unsere Kunden ihre Zustimmung geben.
Kombinationen kommen aus den vorgenannten Gründen nur selten zustande, wenn es klappt, ist die Kostenersparnis allerdings erheblich.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WELCHEN WERT KANN ICH VERSICHERN?

Im Überseeverkehr wird für die Versicherung der sogenannte Zeitwert zugrundegelegt. Das ist der Wert, den Ihre Sendung bringen würde, wenn Sie heute alles verkaufen. Die Höhe des Wertes richtet sich also danach, wie hoch Sie schätzen. Es gibt eine Daumenregel für Umzugsgut: 2.500 Euro je Kubikmeter.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE VERSICHERE ICH MEINEN UMZUG AM BESTEN?

Geben Sie das vollständige Verpacken, das Beladen, das Entladen und das Auspacken in Auftrag, können Sie eine Transportschadenversicherung (all risk) eindecken. Übernehmen Sie einen Teil der Arbeiten in Eigenregie, ist nur der Abschluß einer Versicherung gegen Totalverlust (total loss) möglich.

Eine Transportschaden-Versicherung für den Versand in Einzelstücken - ohne LiftVan - kann nicht eingedeckt werden; in der Luftfracht hingegen ist auch bei Versand in Kartons und Einzel-Packstücken eine Deckung möglich. Verpacken Sie selbst, lehnen die Versicherer eine Transportschaden-Deckung ab. Haben Sie unsere Empfehlungen für das Verpacken und Beladen berücksichtigt, halten wir das Risiko für gering und eine Totalverlust-Versicherung für ausreichend und empfehlenswert.

Mit Abschluß einer Totalverlustversicherung, auch als "Strandungsfallversicherung", bezeichnet, ist Ihr Hausrat versichert gegen Naturereignisse. Das heißt gegen Verlust durch Schiffsuntergang, Überbordgehen und Feuer. Teilverlust, Schäden, Diebstahl oder Falschauslieferung und alle weiteren Gefahren sind nicht versichert. Die Höhe des zu versichernden Wertes legen Sie selbst fest; im Schadensfall wird Ihnen die versicherte Summe erstattet.

Haben Sie eine Transportschaden-Versicherung abgeschlossen, gilt die gleiche Regelung wie bei Totalverlust; darüber hinaus wird Ihnen Ersatz für Schäden zum Zeitwert geleistet. Um Versicherungsschutz für wertvolle Gegenstände (ab 500 Euro Einzelwert) zu bekommen, muß der Wert vor Versand durch Rechnung belegt werden, sonst ist der Versicherer aus dem Ersatz frei. Sie sollten außerdem Fotos anfertigen vor Versand und im Schadensfall bei Anlieferung, da Sie den Schaden beweisen müssen.

Achten Sie bei Empfang Ihrer Sendung auf Vollständigkeit und auf offensichtliche Schäden. Fehlt etwas oder entdecken Sie Schäden, ziehen Sie sofort einen "Havariekommissar" hinzu, der Ihnen den Zustand schriftlich bestätigt und versuchen Sie zu ermitteln, ob der Schaden während der Luft-/Seefracht oder erst auf dem Hafen-/Flughafengelände entstanden ist. Das ist wichtig, um Ihre Ansprüche gegenüber dem Versicherer durchzusetzen.

Schäden und Verlust müssen sofort gemeldet werden. Wir prüfen, ob Versicherungsschutz besteht und benachrichtigen ebenfalls sofort den Versicherer, um Ihre Interessen zu wahren. Eine Aufrechnung mit den Transportkosten ist nicht möglich; Forderungen aus Ersatz gehen auf den Versicherer über, da Sie den Versicherungsvertrag mit dem Versicherer abschließen. Im Schadensfall muß eine Selbstbeteiligung von 250 US-Dollar akzeptiert werden. Die umfangreichen Vertragsbedingungen der gesetzlichen "Allgemeinen Deutschen Seeversicherungsbedingungen" (ADS) stellen wir auf Anforderung zu.

Erteilen Sie Auftrag ür die Luft-/Seefracht ohne anschließenden Transport zu Ihrer neuen Wohnung, endet der Versicherungsschutz mit dem Absetzen Ihrer Sendung vom Schiff auf das Hafengelände; bei Luftfracht mit dem Umschlag in ein Lagerhaus. Wir teilen Ihnen das genaue Ankunftsdatum mit, denn das Diebstahlsrisiko in den Häfen und Lagerhäusern ist hoch, und Sie sollten Ihre Sendung möglichst nach Ankunft im Hafen bzw. Flughafen abholen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE VERSICHERE ICH MEIN FAHRZEUG?

Sie können über Höhe und Umfang der Versicherung entscheiden, allerdings muß sich der Wert am Zeitwert orientieren. Wir empfehlen, den aktuellen Schwacke-Preis im Internet abzufragen. Sollte Ihr Fahrzeug beschädigt werden, haben Sie den Wertnachweis. Zweiter Vorteil: Der Schwacke-Wert wird auch von den Versicherern anerkannt. Den Wert Ihres Fahrzeugs finden Sie im Internet unter: Schwacke - Informationen rund um's Auto.

Sie haben die Wahl über die Art des Versicherungsschutzes. Die günstige Strandungsfall-Versicherung deckt nur Totalverlust (total loss). Das heißt, geht das Schiff unter, hat einen Unfall oder geht durch Naturkatastrophe verloren, ersetzt der Versicherer den Verlust nach Zeitwert. Versichert ist auch Totalverlust durch Be- oder Entladen des Schiffes, Brand, Blitzschlag und Explosion. Transport- und Funktionschäden sind nicht versichert. Die umfangreichen Vertragsbedingungen der gesetzlichen "Allgemeinen Deutschen Seeversicherungsbedingungen" (ADS) stellen wir auf Anforderung zu.

Bei Abschluß einer all-risk-Versicherung sind Sie zusätzlich gegen Transportschaden zum Gebrauchtwert (= Zeitwert) geschützt. Bei einem Schaden, beispielsweise einem demolierten Kotflügel, ersetzt der Versicherer kein Neuteil, sondern zieht in Relation zum Neupreis, entsprechende Kosten ab. Ihnen wird gewissermaßen nur ein gebrauchter Kotflügel bezahlt. Lack- und Blechschäden schließen die Versicherer generell aus.

Für alle Versicherungsabschlüsse muß im Schadensfall eine Selbstbeteiligung von 250 US-Dollar akzeptiert werden.

Achten Sie bei Empfang Ihres Fahrzeugs darauf, ob Sie offensichtliche Schäden entdecken. Sollte dies der Fall sein, ziehen Sie einen "Havariekommissar" hinzu, der Ihnen den Zustand schriftlich bestätigt. Das ist wichtig, um Ihre Ansprüche gegenüber dem Versicherer durchzusetzen. Versuchen Sie das allerdings nicht mit Bagatellschäden, die unter einem Wert von 250 US-Dollar liegen, sonst haben Sie nur zusätzliche Kosten. Das Fahrzeug sollte zum Nachweis der Schadensfreiheit vor Transport rundum fotografiert werden, auch bei Abholung empfiehlt es sich, die Kamera griffbereit zu halten.

Schäden und Verlust müssen sofort gemeldet werden. Wir prüfen, ob Versicherungsschutz besteht und benachrichtigen ebenfalls sofort den Versicherer, um Ihre Interessen zu wahren. Eine Aufrechnung mit den Transportkosten ist nicht möglich; Forderungen aus Ersatz gehen auf den Versicherer über, da Sie den Versicherungsvertrag mit dem Versicherer abschließen. Erteilen Sie Auftrag für die Seefracht ohne anschließenden Transport, endet der Versicherungsschutz mit dem Absetzen Ihres Fahrzeugs vom Schiff auf das Hafengelände.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS KOSTET DAS BE- UND ENTLADEN VON KLAVIER, FLÜGEL ODER TRESOR?

Die Gewichtszulagen für schwere Güter wie Klavier, Flügel und Tresore werden im internationalen Verkehr nicht vorab angeboten. Nach Be- bzw. Entladen sind Mehrkosten zu entrichten. Die Berechnungen sind unterschiedlich, sie richten sich nach Gewicht und nach Stockwerken bzw. Treppen, über die getragen werden muß.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE KANN ICH MEIN FAHRZEUG IN EINEN CONTAINER LADEN?

Die Ladekantenhöhe eines Containers auf einem LKW beträgt zwischen 1,40 Meter und 1,50 Meter.
  1. Der LKW mit dem Container wird zu einer Laderampe bestellt, über die das Fahrzeug in den LKW gefahren werden kann.

  2. In vielen Gegenden gibt es keine Verladerampen. Dort muß der Container vom Fahrzeug gehoben werden (was sehr teuer ist) und das Auto anschließend mit Auffahrschienen in oder aus dem Container gefahren werden. Auch in abgesetztem Zustand sind bei den Containern noch 35 bis 45 cm Höhendifferenz zu überfahren.

  3. In den meisten Hafenanlagen gibt es Möglichkeiten das Auto über Rampen zu be- oder entladen.

  4. Sollen PKW und Hausrat zusammen beladen werden, ist das Fahrzeug zuerst zu beladen über eine Rampe und der Container anschließend an die Beladestelle für den Umzug zu bestellen.

  5. Geben Sie das Verladen bei uns in Auftrag, wird der PKW in einen Spezial-LKW und über die Ladebordwand in den Container gefahren.

  6. Unsere Partner in Übersee können beauftragt werden, das Fahrzeug zu be- oder zu entladen.

  7. Möchten Sie das Beladen in Eigenregie erledigen und es gibt keine Rampe in der Nähe, können Sie ein Abschleppfahrzeug beispielsweise vom ADAC bestellen und Ihr Fahrzeug auf Container-Höhe heben lassen.



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN EIN FAHRZEUG BELADEN VERSCHIFFT WERDEN?

Von dem Versand von personal effects im Fahrzeug raten wir aus u.a. Gründen ab.
  1. Da Hausrat und Fahrzeug zolltechnisch anderen Einfuhrbestimmungen unterliegen, gibt es Probleme mit der Zollabfertigung im Bestimmungshafen.

  2. Einige Ro-Ro-Reedereien verweigern den Transport beladener Fahrzeuge, um dem Ärger mit den Zollbehörden aus dem Weg zu gehen.

  3. Beladene Fahrzeuge werden in den Häfen oft aufgebrochen und bestohlen. Aus vorbenanntem Grund decken Versicherer bei beladenen Fahrzeugen nur total loss ein, keine Transportschaden-Versicherung (all risk).




Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







AUTO UND HAUSRAT IN EINEM CONTAINER?

Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob Auto und Hausrat in einen Container verladen werden können. Prinzipiell ist das möglich. Manche Verlader bieten den Einbau einer Trennwand an. Wir raten jedoch davon ab. Die Verwindungen des Containers bei hohem Seegang sind zu stark und damit das Risiko zu hoch, daß Trennwand und Möbel auf den PKW rutschen. Außerdem sind die Verladekosten zu hoch.

Da nur wenig Platz im Container bleibt, nachdem der PKW beladen ist, muß jeweils im Einzelfall entschieden werden, ob es sinnvoll ist, zusammenzuladen. In einem 20-Fuß-Container verbleiben in aller Regel nur 5 bis 10 Kubikmeter Laderaum, je nach Größe des Fahrzeugs. Ein 20-Fuß-Container ist 6 Meter lang.

Sollen Kleinmöbel oder Kartons zugeladen werden, ist genaues Rechnen erforderlich, um zu ermitteln, was zugeladen werden kann, ohne daß das Auto Schäden nimmt, denn keine Versicherung ist bereit, das Zusammenladen gegen Transportschaden einzudecken.

Unsere EDV ist so programmiert, daß die restliche Freifläche bis zur Dachhöhe des Fahrzeugs berechnet wird. Haben Sie unsere Ladeliste im Internet ausgefüllt und uns die Maße des Fahrzeugs durchgegeben, teilen wir Ihnen neben den Preisen mit, wieviel Laderaum nach Beladen des Fahrzeuges in einem 20-Fuß-Container und wieviel in einem 40-Fuß-Container frei bleibt.

Beladen Sie den Container in Eigenregie, ist zu berücksichtigen, daß nicht über die Dachhöhe des Autos geladen werden darf, sonst ist das Schadensrisiko zu hoch.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WELCHE ZOLLVORSCHRIFTEN GIBT ES FÜR MEIN FAHRZEUG?

Über die Einfuhrvorschriften für Fahrzeuge können wir nur allgemeine Auskunft erteilen. Die Bestimmungen der Länder werden ständig geändert, hinzu kommt, daß es für bestimmte Personengruppen unterschiedliche Vorschriften gibt; je nach Status, ob Urlauber, rückziehender Staatsbürger, Einwanderer etc.

Ein Teil der Länder verlangt, daß bei dem Konsulat vorab eine Einfuhrgenehmigung eingeholt wird, andere Staaten schreiben Umbauten vor, verbieten die Einfuhr bestimmter Fahrzeuge generell oder erheben hohe Einfuhrzölle. Deshalb finden Sie die aktuelle Anschrift des zuständigen Konsulates in der Bundesrepublik auf unseren Internet-Seiten unter Botschaften und Konsulate.

Dort sollten Sie vor Transportauftrag klären lassen, ob die geplante Überführung zulässig ist und welche Auflagen Sie zu erfüllen haben.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN CARNET DE PASSAGE?

In manchen Ländern (vor allem in Südamerika) wird zusätzlich ein sogenanntes Carnet de Passage verlangt. Da auch hier laufende Änderungen verordnet werden, bitten wir Sie, für weitere Informationen einen Automobilclub zu kontaktieren.

Das Carnet ermöglicht die vorübergehende zollfreie Einreise eines Fahrzeugs ins Ausland. Alternativ kann in einigen Ländern eine Zollgebühr hinterlegt werden, die bei Rückreise (theoretisch) wieder zurückerstattet wird. Darauf sollte man sich aber lieber nicht unbedingt verlassen. Wird das Fahrzeug nicht wieder aus dem Land ausgeführt, muß es gemäß der länderspezifischen Regelung dort verzollt werden. Wurde das Fahrzeug bei der Einreise im Carnet ein- aber nicht wieder ausgetragen, verpflichtet sich der ausstellende Automobilclub, den Zollbetrag zu zahlen, stellt ihm später allerdings demjenigen in Rechnung, der sich das Carnet hat ausstellen lassen. Daher wird von dem ausstellenden Automobilclub vor Ausstellung eine zu hinterlegende Kaution oder Bankbürgschaft gefordert, deren Höhe abhängig von den bereisten Ländern und dem Fahrzeugwert ist. (Stand März 2002: In der Regel 10 Prozent des Fahrzeugwertes. Für Ägypten, Indien, Iran, Pakistan und Südafrika abhängig vom Fahrzeugzeitwert ca. 3.000 Euro (bis ca. 15.000 Euro Zeitwert), ca. 5.000 Euro (bis ca. 25.000 Euro) bzw. ca. 10.000 Euro (bis ca. 50.000 Euro).

Um zu vermeiden, unnötigerweise Zollsummen zu bezahlen, ist immer darauf zu achten, daß das Fahrzeug bei der Ausreise korrekt wieder aus dem Carnet ausgestempelt wird. Wurde es zusätzlich im Reisepaß eingetragen, ist auch hier Sorge dafür zu tragen, daß es bei der Ausreise wieder ausgetragen wird. Wie genau das Carnet verwendet wird, ist normalerweise in den vom ausstellenden Automobilclub versandten Begleitdokumenten nachzulesen, deshalb wird dieses Verfahren hier nicht näher erläutert.

Das Carnet de passage wird in Südamerika für folgende Länder vorgeschrieben:

Argentinien: Ja
Bolivien: Ja
Brasilien: Nein
Chile: Nein
Ecuador: Ja
Kolumbien: Ja
Paraguay: Ja
Peru: Kann
Uruguay: Nein


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







INTERNATIONALE KFZ-VERSICHERUNG
(Grüne Versicherungskarte)


Dieses Dokument bestätigt eine bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung. Ihre Gültigkeit ist allerdings auf die Länder Iran, Israel, Marokko und Tunesien beschränkt. Da in den meisten sonstigen Ländern eine eigene Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug abgeschlossen werden muß, die nur dann gültig ist, wenn auch eine Versicherung im Heimatland des Reisenden besteht, kann die grüne Versicherungskarte gegebenenfalls genutzt werden, um die Versicherung im Heimatland nachzuweisen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







INTERNATIONALER ZULASSUNGSSCHEIN

Im Internationalen Zulassungsschein sind einige Daten des Fahrzeugs aufgelistet und deren Bedeutung ist in verschieden Sprachen erläutert. Er wird von der Zulassungsstelle gegen eine Gebühr ausgestellt. Die Gültigkeit orientiert sich in der Regel an der nächsten TÜV-Hauptuntersuchung, allerdings maximal ein Jahr. Im Ausland kann sie nicht verlängert werden. Die internationale Zulassung kann helfen, das Fahrzeug als ordnungsgemäß in Deutschland angemeldet auszuweisen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WARNDREIECK UND VERBANDSKASTEN

Bei Fahrzeugkontrollen in den bereisten Ländern kann es vorkommen, daß die Ordnungskräfte diese Gerätschaften sehen wollen und, falls nicht vorhanden, eine Ordnungsstrafe verhängen. Durch das Mitführen von Warndreieck und Verbandskasten können solche Forderungen abgewehrt werden.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WANN IST DAS FAHRZEUG IM HAFEN ANZULIEFERN?

Das Fahrzeug sollte 4 bis 7 Tage vor Abfahrt des Schiffes im Hafen angeliefert werden. Haben Sie uns Ihren Wunsch-Termin für die Verschiffung mitgeteilt und hat die Reederei Schiffstermine durchgegeben, nennen wir Ihnen den Zeitraum, in dem Sie Ihr Fahrzeug anliefern können. Zusätzlich bekommen Sie die Anlieferadresse und die Anschrift der Firma, die Ihr Fahzeug übernimmt. Das Gleiche gilt für die Abholung: Sie erhalten die Anschrift des Reedereiagenten im Bestimmungshafen, von dem Sie erfahren, ob das Schiff plangemäß eintrifft, wo das Zollamt zu finden und wo Ihr Fahrzeug abzuholen ist.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







MUSS DAS FAHRZEUG KENNZEICHEN HABEN UND ZUGELASSEN SEIN?

Sie können ein Fahrzeug auch ohne Kennzeichen transportieren lassen. Das Fahrzeug muß nur fahrbereit sein.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







KANN EIN DEFEKTES FAHRZEUG TRANSPORTIERT WERDEN?

Es gibt Reedereien, die verweigern die Annahme eines beschädigten Fahrzeuges aus versicherungstechnischen Gründen. Das muß jeweils einzeln abgefragt werden. Von dem Fahrzeug sind vor Versand Fotos zuzustellen, da die Reedereien genaue Kenntnis von den Schäden vor Auftragsannahme haben wollen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS HEISST LUMPSUM?

Wenn ein Forwarder für mehrere Leistungen einen Preis en bloc anbietet, wird das als lumpsum bezeichnet. Dahinter steht bei vielen Disponenten Bequemlichkeit, sie müssen die Kosten nicht aufschlüsseln und können zugleich verhindern, daß eine Offerte in Einzelpositionen vergleichbar ist.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







IST FÜR LUFT- ODER SEEFRACHT MEHRWERTSTEUER ZU ENTRICHTEN?

Im internationalen Verkehr werden grundsätzlich keine Mehrwertsteuern erhoben. Es gibt jedoch eine Reihe von Ausnahmen:
  1. Alle grenzüberschreitenden Transporte innerhalb der Europäischen Gemeinschaft sind mehrwertsteuerpflichtig (mit Ausnahme der kanarischen Inseln Las Palmas, Fuerteventura und Lanzarote) und mit Ausnahme von Malta.
  2. In den europäischen Staaten sind alle Service-Leistungen (Verpacken, Packmaterial, Beladearbeiten) mehrwertsteuerpflichtig; Luft- und Seefracht in außereuropäische Länder hingegen steuerfrei.



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE OOG-SENDUNG?

Hinter dem Kürzel steht die englische Bezeichnung "Out of Gauge". Das heißt auf deutsch, außerhalb der Norm-Maße oder kurz, Transport einer übergroßen Sendung, die in keinen Container paßt.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE FCL-SENDUNG?

Hinter dem Kürzel steht die englische Bezeichnung "Full Container load". Das heißt auf deutsch: Transport in einem voll geladenen Container.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE LCL-SENDUNG?

Hinter dem Kürzel steht die englische Bezeichnung "Less Container load". Das heißt auf deutsch: Transport in einem Sammel-Container.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







LIEFERN SIE AUCH AN?

Im internationalen Verkehr ist es nur möglich, zwischen der "Lieferung frei Haus" und dem "Full-destination-Service" (Anlieferung und Entladen) zu wählen. Erteilen Sie Auftrag für Lieferung frei Haus, erledigt der Zollagent die Einfuhrverzollung und ein Fuhrunternehmer liefert Ihre Sendung bis vor die Haustür. Ist Ihre persönliche Anwesenheit im Hafen erforderlich, teilen wir Ihnen das vor Versand mit.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN FULL-DESTINATION-SERVICE?

Möchten Sie Ihre Sachen bis in die Wohnung tragen lassen, können Sie den Full-Destination-Service in Auftrag geben. Allerdings werden "normale Verhältnisse" vorausgesetzt und ohne Preis-Aufschlag nur bis zum 2. Stock und ohne Klavier oder andere Schwergüter entladen. Ebenfalls nicht enthalten sind der Aufbau von Möbeln und das Auspacken; diese Kosten berechnet die Lieferfirma nach, wenn Sie vor Ort Auftrag dafür erteilen.

In einigen Ländern sind die Kosten für die Auslieferung überhöht, wenn vorab angeboten wird. In den USA und Neuseeland, Mexiko und Brasilien bspw. können manchmal bis zu 30 Prozent und mehr eingespart werden, wenn Sie den Transport vor Ort aushandeln; manchmal ist es auch umgekehrt.

Betrauen Sie uns mit Ihrer Sendung, haben die Auslieferung in Auftrag gegeben und die Lieferfirma stellt Nachrechnung, kontrollieren wir die Korrektheit, um Sie vor ungerechtfertigten Forderungen zu schützen.

Unsere Sendungen werden so lange beratend begleitet, bis Sie uns den Empfang bestätigt haben. Unser Gästebuch im Internet ist Spiegel zufriedener Kunden und heutiger Freunde, die auch Ihnen gern mit Rat weiterhelfen, wenn es Probleme gibt.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WANN MUSS ZOLLABFERTIGUNG UND ZOLL BEZAHLT WERDEN?

Es gibt ein prinzipielles Mißverständnis. Viele kennen das Procedere nicht und verwechseln deshalb die Zollabfertigung mit dem Entrichten von Einfuhrzoll. Zollabfertigung bedeutet, daß der beauftragte Agent (Forwarder) mit Ihren Papieren die Freistellung der Sendung bei der Zollbehörde beantragt.

Umzugs-, Erb- und Heiratsgut darf in den meisten Ländern zollfrei aus- und eingeführt werden, das gilt manchmal auch für einen PKW, wenn die Sachen mindestens ein halbes Jahr in Gebrauch sind. Dennoch ist eine sogenannte Zollabfertigung erforderlich, da die Behörden prüfen, ob es sich um eine freigestellte Sendung handelt. Verfügen Sie über eine gültige Aufenthaltserlaubnis, ist die Zollabfertigung nurmehr eine Formalie; da einige Länder jedoch erhebliche Probleme bereiten, sollten Sie Ihre Planung mit uns absprechen.

Geben Sie auf keinen Fall Auftrag für einen Umzug, ohne gültige Aufenthaltserlaubnis.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS BEDEUTET DUTY & TAX?

Transport-Angebote im internationalen Verkehr können keine Endpreise sein, weil die Behörden Kosten erheben. Soweit diese regelmäßig fällig sind, stehen sie in unseren Angeboten. Dies gilt allerdings nicht für Einfuhr-Zölle und Steuern, sowie behördliche Gebühren für manchmal angeordnete Zollbeschau. Erheben die Behörden zusätzliche Gebühren, sind die Kosten im Hafen zu begleichen. Lassen Sie anliefern, tritt der Spediteur in Vorlage und rechnet bei Entladen ab.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN T2L ZOLLPAPIRE?

Für den Transport von Sendungen über See- oder Luftfracht werden in alle Länder innerhalb der Europäischen Gemeinschaft sogenannte T2L-Zollpapiere verlangt. Es handelt sich dabei um ein Formular für den Nachweis, daß das Transportgut europäischen Ursprungs und zollfrei zu stellen ist. Wenn kein T2L vorgelegt wird, muß Zoll entrichtet werden.

Das T2L (nicht T2!) ist bei dem zuständigen Zollamt an dem Ort, von dem die Sendung verschickt wird, zu beantragen. Das Zollamt hält den Vordruck bereit. Haben Sie die Ladeliste auf unserer Internetseite ausgefüllt und gedruckt, nehmen Sie die Liste und Ihren Personalausweis mit zum Zollamt und beantragen das T2L. Dort ist Ihre persönliche Anwesenheit wegen der Zollbestimmungen erforderlich - Sie müssen unterschreiben. Die Behörde fertigt das Papier aus und stempelt.

Geben Sie die Lieferung bis zum Haus in Auftrag, ist das T2L an uns zuzustellen, wir leiten es an die Zollbehörde des Bestimmungshafens oder Flughafens weiter. Holen Sie Ihre Sendung selbst ab, müssen Sie das T2L dem zuständigen Zollamt vorlegen.

Erst dann ist Ihre Sendung für die Einfuhr freigegeben.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE KANN ICH MEHRWERTSTEUER ZURÜCKERSTATTEN LASSEN?

Haben Sie Gegenstände, Möbel oder ein Fahrzeug, die noch kein halbes Jahr alt sind, verlangt der deutsche Zoll eine Ausfuhrerklärung (AE), bei einem Wert über 1.000 Euro. Einen Antrag hält jedes Zollamt bereit. Wenn Sie den Antrag stellen, brauchen Sie Ihren Ausweis, und die Rechnung. Das Zollamt gibt Ihnen den Ausfuhrantrag mit - so die Praxis vieler Zollämter.

Das Gesetz sieht die Abwicklung jedoch anders vor, wenn die Ware neu gekauft wird und bereits bei Kauf feststeht, daß die Ware in außereuropäische Ausland verschickt wird, dann ist der Ausführer der Lieferant und er hat den Ausfuhrantrag beim Zollamt einzureichen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE AUSFUHRERKLÄRUNG (AE)?

Bei der Ausfuhr von Waren aus dem Wirtschaftraum der europäischen Union in Drittländer ist eine Ausfuhrerklärung (über 1.000 Euro Netto- Warenwert) vorgeschrieben. Bereits bei Kauf der Ware ist der Händler/Verkäufer darauf hinzuweisen, daß die Ware in ein außereuropäisches sogenanntes Drittland geht und er eine Ausfuhrerklärung bei dem örtlichen Zollamt zu beantragen hat, da er nach Gesetz der Ausführer ist.

Das heißt, der Händler muß mit der Warenrechnung, auf der die Umsatzsteuern getrennt ausgewiesen sind und mit einer Rechnung ohne Umsatzsteuern zum Zollamt gehen und die Ausfuhr beantragen. Danach ist der Händler von der Berechnung der Umsatzsteuern freigestellt, anders formuliert: Der Käufer hat nur den Netto-Rechnungsbetrag zu zahlen.

Diese AE, die für jede Einzelsendung extra anzufertigen ist, muß von dem Käufer oder dem beauftragten Spediteur dem Ausgangszollamt im Original vorgelegt werden, das die Ausfuhr bestätigt.

Unter 1.000 Euro Netto-Warenwert ist eine AE nur erforderlich, wenn der Käufer möchte, daß die Mehrwertsteuer zurückerstattet wird.

Eröffnung der AE durch den Käufer
Manche Händler erstellen eine Vorrechnung mit Umsatzsteuern (Pro-Forma-Rechnung), die nicht zu bezahlen ist. Sie schicken den Käufer mit der Rechnung zum Zollamt, damit der Käufer die Formalitäten erledigt. Bei dem örtlichen Zollamt ist die AE zu beantragen; der Käufer braucht eine Vollmacht des Händlers für das Zollamt und die Pro-Forma-Rechnung. Die gestempelte AE ist wieder bei dem Händler vorzulegen. Danach wird eine Rechnung ohne Umsatzsteuern erstellt und vom Kunden netto beglichen.

Nachträgliche Eröffnung der AE
Haben Sie schon gekauft und Mehrwertsteuer bezahlt, müssen Sie selbst zu Ihrem örtlichen Zollamt gehen und die Ausfuhrerklärung (AE) beantragen - das darf Ihnen dann kein Spediteur mehr abnehmen. Die Ausfuhrerklärung kann auch nach Kauf beantragt werden; für Handelsware ist eine Vollmacht des Händlers/Verkäufers erforderlich, bei geringwertigen Konsumgütern (unter 1.000 Euro) verzichten manche Zollämter auf die Vorlage der Händler-Vollmacht.

Die Vollmacht des Händlers für eine nachträgliche Eröffnung der AE sollte eine Kurzbegründung enthalten, warum der Händler die AE nicht eröffnet und die Mehrwertsteuer vereinnahmt hat, da die Finanzbehörden andernfalls annehmen können, daß versucht wird, Mehrwertsteuern erstatten zu lassen, die nicht abzugsfähig sind.

Die AE und die Rechnung sind dem Grenzzollamt oder dem Spediteur, der die Abfertigung macht, zuzustellen. Das Hafen-Zollamt bestätigt die Ausfuhr. Mit dem Nachweis der Ausfuhr der Ware,kann der Käufer die Rückerstattung der Mehrwertsteuern bei dem für ihn zuständigen deutschen Finanzamt beantragen.

Da dieses Verfahren sehr aufwendig ist, sollte der Händler/Verkäufer im Kaufvertrag verpflichtet werden, die Ausfuhrerklärung zu beantragen und auf die Vereinnahmung der Mehrwertsteuer zu verzichten. Weigert sich der Händler die AE zu eröffnen, sucht man sich besser einen anderen.

Welche Anschrift auf dem Kaufvertrag, der Rechnung, ist richtig, die deutsche oder die Auslands-Anschrift?

Die Inlandsrechnung wird auf den Inlandswohnsitz ausgestellt, wenn die Rechnung mit Mehrwertsteuer (Vorsteuer) ausgestellt ist und diese in Deutschland entrichtet worden ist. Der Auslandswohnsitz wird angegeben, wenn der Händler/Verkäufer die Ausfuhrerklärung beantragt und keine Mehrwertsteuern in Rechnung stellt.

Tipp am Rande: Haben Sie nur wenige, geringwertige Sachen neu gekauft, sparen Sie sich den Aufwand besser. Unter einem Betrag von ca. 65 Euro Mehrwertsteuern, die Ihnen zurückerstattet werden, sind die Verwaltungs- und Versandkosten evtl. höher als die Rückerstattung. Die deutschen Zollämter kontrollieren Sendungen bei Verdacht, daß Handelsware ohne Ausfuhrerklärung verschickt wird.

Die Ausfuhrerklärung muß 10 Tage vor Transport an Hafen oder Flughafen an uns zugestellt sein, sonst bearbeiten die Zollbehörden den Antrag nicht und das Finanzamt zahlt nicht zurück.

Das Verfahren ist im Zollkodex der Europäischen Union und im Außenwirtschaftsgesetz der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich geregelt.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAFFEN UND MUNITION?

Der Transport von Waffen ist deklarationspflichtig, muß also beim Zoll angemeldet werden. Die jeweiligen Vorschriften sind bei dem zuständigen Konsulat zu erfragen.

Munition lassen Sie besser entsorgen: Das Befördern von Munition gilt als Gefahrguttransport und muß von den Reedereien vor Ankunft in jedem Hafen angemeldet und die Einfahrt genehmigt werden. Dafür verlangen die Reedereien und die Airlines Preise, die bis zum Zehnfachen über den Normalpreisen liegen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WIE MUSS ICH MEINEN TRANSPORT TERMINLICH PLANEN?

Den Termin für die Abholung können Sie mit uns an einem Wochentag ca. 7 Tage vor Ablegen des Schiffes vereinbaren.

Beachten Sie bitte bei Ihrer Planung, daß die Spediteure nicht pünktlich sein können. Bei Sammelladungen klappt mal das Beladen bei einem Kunden nicht wie geplant, hinzu kommen die Verkehrsverhältnisse - bei jedem zweiten Auftrag wird die vereinbarte Ankunftszeit nicht eingehalten.

Nach Beladen wird Ihre Sendung zum Hafen gefahren, 24 Stunden in Quarantäne begast und mit dem nächst abgehenden Schiff verfrachtet.

Wir teilen Ihnen vorab Abfahrts- und Ankunftstermine zeitnah auslaufender Schiffe mit. Nach Versand bekommen Sie Namen, Rufnummer und Anschrift des zuständigen Agenten am Ankunftshafen, von dem Sie erfahren, wann und wo Sie Ihre Sendung abholen können; die Reedereien geben jedoch keine festen Terminzusagen.

Möchten Sie Ihre Sendung selbst abholen, empfehlen wir, möglichst am Tag nach der Ankunft des Schiffes im Hafen zu sein, da in vielen Ländern Zollagergebühren berechnet werden. Die Abfertigung können Sie beschleunigen, wenn Sie vor Ankunft des Schiffes bei der Zollbehörde Antrag auf Abfertigung stellen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN KONOSSEMENT ODER BILL OF LADING?

Für Ihre Fracht wird ein sogenannter Bill of Lading (Seefracht-Konossement) erstellt. Nur der Inhaber des Bill of Lading bekommt Ihre Sendung. Lassen Sie bis zur neuen Wohnung anliefern, erledigt unser Agent den Papierkrieg mit dem Zoll.

Manche Zollbehörden akzeptieren auch einen sogenannten Express-BL. Ist dieses Verfahren zugelassen, stellen wir den Bill of Lading dem Reedereiagenten zu. Ist das Express-BL nicht zulässig und holen Sie Ihre Sendung selbst ab, brauchen Sie das Original des Bill of Lading. Deshalb müssen Sie sicherstellen, daß wir Ihnen den Bill of Lading per Luftfracht-Kurier zustellen können, auch wenn Sie noch keine neue Wohnung haben.

Kein Zollamt gibt eine Sendung frei, wenn der Bill of Lading nicht vorgelegt werden kann. Sorgen Sie deshalb unbedingt für eine sichere Zustellanschrift.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN AIRWAYBILL?

Für Ihre Fracht wird ein sogenannter Airwaybill (Luftfracht-Rechnung) erstellt. Nur der Inhaber der Nummer des Airwaybill bekommt Ihre Sendung. Lassen Sie bis zur neuen Wohnung anliefern, erledigt unser Agent den Papierkrieg mit dem Zoll. Holen Sie Ihre Sendung selbst ab, brauchen Sie nur die AWB-Nummer. Deshalb müssen Sie sicherstellen, daß wir Sie per email oder per Telefon erreichen können, auch wenn Sie noch keine neue Wohnung haben.

Kein Zollamt gibt eine Sendung frei, wenn die AWB-Nummer nicht benannt werden kann. Sorgen Sie deshalb unbedingt für eine sichere Zustellanschrift.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS BEDEUTET DER BEGRIFF FOT IN EINEM ANGEBOT?

Wird Ihnen der Transport von Tür bis Tür angeboten, beschrieben mit dem internationalen Kürzel (fot = free on terminal) und ist die Zollabfertigung im Bestimmungshafen nicht ausgewiesen, soll das Angebot vollständig aussehen und scheint günstig, ist allerdings unseriös.

Ohne Zollabfertigung kann die Sendung nicht vom Hafen zum Bestimmungsort transportiert werden. In der Folge entstehen zusätzliche Kosten durch Zollagergebühren und Zollagenten, die Sie im Hafen begleichen müssen und die meist sehr viel teurer sind, als bei einer vorbezahlten Sendung.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EIN GRENZÜBERGANGSWERT?
WANN IST DIE RECHNUNG ZU BEZAHLEN?


Als Spediteure beauftragen wir Luftfrachtgesellschaften, Fuhrunternehmer, Zollagenten und Versicherer, für deren Kosten wir nach internationalen Bestimmungen in Vorlage treten, deshalb ist die "Pro-Forma-Rechnung" für Ihre Sendung vor Versand zu begleichen, sonst fertigt der Zoll nicht ab und es gibt keinen Versicherungsschutz. Ist der Betrag gutgeschrieben, veranlassen wir umgehend eine Festreservierung. In eiligen Fällen erteilen wir Vorbuchungsauftrag, wenn Sie uns eine Fax-Kopie oder ein Scan des Bankauftrages zustellen.

Geht der Rechnungsbetrag zu spät ein, ist keine rechtzeitige Reservierung möglich.

Die Bezahlung im internationalen Verkehr muss den Einfuhr-Zollämtern mitgteilt werden, da die Frachtkosten zum sogenannten Grenzübergangswert zählen. Sind Einfuhrzölle zu entrichten, rechnen die Zöllner dem Wert der Sendung die Transportkosten hinzu.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE PROFORMA-RECHNUNG?

Die Zollbehörden verlangen eine Rechnung vor Ankunft der Sendung, um vorzuprüfen. Da vor Transport und vor Zollabfertigung und Einfuhr nicht immer alle Kosten ausgewiesen werden können, heissen solche Rechnungen im internationalen Versand "Pro-Forma-Bill".

Wir weisen in unseren Angeboten alle Kosten vorab aus. Wenn die Zollbehörden keine Kosten für Zollbeschau verlangen, sind unsere Angebote vollständig und Nachrechnungen werden nur selten fällig.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WHARFAGE FEE?

Wharfage heisst auf deutsch Kaianlage. In manchen Häfen wird eine Kaigebühr verlangt, diese ist vom Anbieter in Voranschlag und Rechnung auszuweisen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







DGR FEE?

Ist die Abkürzung für dangerous goods restricted, auf deutsch Gefahrgutzuschlag. Wird beispielsweise erhoben für Motoren, Chemikalien u.a. explosionsgefährdete Transportgüter; diese Gebühr ist vom Anbieter in Voranschlag und Rechnung auszuweisen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS HEISST THC?

Kürzel für terminal handling charges, auf deutsch, Hafengebühren


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS HEISST CSC?

Kürzel für Container service charges, auf deutsch, Hafengebühren, das gleiche wie terminal handling charges.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS SIND PORT CHARGES?

Im Prinzip nur eine andere Bezeichnung für Hafengebühren (auch THC und CSC) . Gebühren für Hafenkosten, die gelegentlich quasi doppelt berechnet werden.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







WAS IST EINE CHASSIS USAGE CHARGE?

Gebühren für die Miete von Containern. Wird gelegentlich für den Transport eines Containers vom Hafen bis zur Be- oder Entladestelle in Rechnung gestellt.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







ZOLL-SCHEMA UND VORSCHRIFTEN FÜR FAHRZEUG-EINFUHR IN DEUTSCHLAND
  1. Transport wegen Urlaub
    Einfuhr zollfrei
    Fahrzeug ist zugelassen mit deutschem Kennzeichen
    Reisepass
    Zoll-Vollmacht
    KFZ-Brief
    Versicherungsnachweis (grüne Karte)
    Prüfen, ob TüV-Plakette noch gültig ist


  2. Fahrzeug hat keine Zulassung und ist Bestandteil eines Umzugs
    Einfuhr zollfrei
    Reisepass
    Zoll-Vollmacht
    KFZ-Brief
    vorab prüfen: Typ zugelassen vom deutschen TüV / COC Europa
    Kaufquittung oder Vertrag, alternativ Schwacke Wertgutachten
    Meldebestätigung Deutschland
    Arbeitgeberbescheinigung Ausland
    Formlose Erklärung für Grund und Dauer des Auslandsaufenthalts
    Registrations-Nachweis für Zulassung im Ausland
    Voraussetzung 1: Fahrzeug war läünger als 6 Monate zugelassen
    Voraussetzung 2: Sie waren mehr als 12 Monate im Ausland gemeldet


  3. Fahrzeug hat keine Zulassung ist im Ausland gekauft worden
    Einfuhrverzollung erforderlich
    Reisepass
    Zoll-Vollmacht
    KFZ-Brief
    Versicherungsnachweis (grüne Karte), wenn zugelassen
    Vorab prüfen: Ist Fahrzeug- Typ zugelassen vom deutschen TüV oder COC Europa
    Kaufquittung, alternativ Schwacke Wertgutachten
    Einfuhrzoll Höhe bei Zollamt erfragen: 3 bis 5 Prozent
    Einfuhrumsatzsteuer 16%



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







AUFPREISE DES AUSLIEFERUNGSSPEDITEURS

vom Auslieferungs-Spediteur können Aufpreise an der Entladestelle nach internationalen Regeln berechnet werden für:
  1. Keine normalen Verhältnisse an der Entladestelle
  2. Stockwerk-Zuschlag: für Entladen über Treppen ohne Fahrstuhl, wenn höher als 2. Stock
  3. Schwergut-Zuschlag: für Klavier, Flügel, Tresor oder andere Schwergüter über 100 Kilogramm
  4. Möbelaufbau
  5. Entsorgen der Packmaterialien
  6. Lagerkosten, wenn die Sendung nicht direkt ausgeliefert werden kann.
  7. Auspacken, wenn Sie Auftrag dafür erteilen.
Stellt der Auslieferungsspediteur eine Nachrechnung und haben Sie über uns verfrachtet, schicken Sie uns eine Kopie der Rechnung, wir prüfen die Richtigkeit.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







BEHÖRDLICHE GEBÜHREN IM BESTIMMUNGSHAFEN

können berechnet werden für:
  • Zollbeschau und Begasung, soweit diese Kosten regelmäßig berechnet werden, setzen wir Sie in Kenntnis
  • über eventuell zu entrichtende Steuern und Einfuhrzölle holen Sie bitte vor Transportauftrag Auskunft bei dem zuständigen Konsulat ein.
  • Umsatzsteuern sind auf Auslandstransporte nur innerhalb der europäischen Länder zu entrichten
  • Quarantänebeschau, wenn angeordnet
  • Sicherheitsinspektion, wenn angeordnet



Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht







FÜR DEN VERSAND NOTWENDIGE PAPIERE

Folgende Papiere sind für den Versand bei Auftragsvergabe erforderlich:
  1. Kopie von Pass oder Ausweis desjenigen, auf dessen Namen die Sendung verfrachtet wird
  2. Kopie der Aufenthaltsgenehmigung holen Sie bitte vor Transportauftrag Auskunft bei dem zuständigen Konsulat ein
  3. a. Kopie von Meldebestätigung der neuen Wohnung. Alternativ Miet- oder Kaufvertrag wenn vorhanden
    b. Wenn nicht vorhanden, eine Anschrift von Freunden, Bekannten oder dem neuen Arbeitgeber - ohne Anschrift ist kein Versand möglich
  4. Loadinglist zweisprachig (erledigt auf Wunsch und gegen Berechnung der Spediteur)
  5. Zoll-Vollmacht, wenn die Sendung von Tür zu Tür befördert wird

  6. Zusätzlich sind erforderlich (Vorlage hat der Spediteur)
  7. Versand von Gegenständen, die kein halbes Jahr alt sind,
    a. Original-Rechnungen
    b. Ausfuhrerklärung

  8. bei Fahrzeug-Versand
    a. Brief oder Schein
    b. Versicherungsnachweis
  9. bei Versand in Europa
    a. T2L Zollpapier
  10. sowie weitere Papiere, je nach Landesvorschriften (bei dem zuständigen Konsulat zu erfragen)
Jedes Angebot wird einzeln bei mehreren Reedereien, Zollagenten und Fuhrunternehmen im In- und Ausland angefragt, um den günstigsten Preis zu ermitteln. Wir erstellen deshalb für jeden Kunden zwei Angebot kostenlos, und bitten um Verständnis, daß wir für jedes weitere Angebot Kosten vorab in Höhe von 30 Euro berechnen.


Preisangebot für eine Seefracht einholfen
Preisangebot für eine Luftfracht einholen


zur Übersicht


Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
© 2004 pti s.a. Lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss