Anfrage - Gratisangebot

Umzugslisten

Seefracht

Containersharing

Luftfracht

Fahrzeugtransport

Botschaften & Konsulate

Zollinformationen

Links für Auswanderer

Häufig gestellte Fragen

Home

Kontakt

Haftungsausschluss

Datenschutz

Impressum


Die Containernummer, das Siegel und das Containerschloss


Seefrachtverladung
Bild 01
Die Containernummer lautet NYKU 334511 3. Das Containerschloss muss immer an einem der beiden Verriegelungsgriffe an der rechten Tür angebracht sein. Das Siegel, also die Zoll-Plombe, wird im allgemeinen am linken Drehverschluss der rechten Tür unten angebracht (mit dem dicken Wulst nach oben). Bei älteren Containertypen kann es vorkommen, dass der Drehverschluss keine Öffnung für das Siegel besitzt; in diesem Fall muss das Siegel an einen der beiden Verriegelungsgriffe der rechten Tür angebracht werden.

Seefrachtverladung
Bild 02
Um zumindest das einfache Aufhebeln eines am Container angebrachten Schlosses zu verhindern ist es ratsam, über die lichte Höhe zwischen Schlosskörper und Bügel mit 35 Millimeter nicht wesentlich hinauszugehen. Der Bügel selbst darf im Durchmesser nicht grösser als 7 Millimeter sein, da er sonst u. U. nicht mehr durch die Löcher am Verriegelungsgriff passt.



Seite 1:
Containerbeladung
Seite 2:
Containerbeladung
Seite 3:
Containerbeladung mit Pkw
Seite 4:
Containernummer, Schloss und Siegel